Brand in Heber - Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mo., 13.01.2020 - 18:52

HEBER. Polizeibeamte nahmen heute in den frühen Morgenstunden eine Tatverdächtige zu einem Pkw-Brand im Schneverdinger Ortsteil Heber fest. Der Bewohner eines Hauses an der Scharrler Straße wurde gegen 04.00 Uhr durch ein Knallgeräusch geweckt und bemerkte, als er aus dem Fenster sah, dass ein unter seinem Carport stehendes Fahrzeug brannte. Polizeibeamte nahmen im Rahmen der Nahbereichsfahndung noch auf der Anfahrt eine Tatverdächtige fest. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzte gab es nicht. Der Schaden am Fahrzeug wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Eine Antwort auf die Frage, ob die Festgenommene auch für die seit November 2019 andauernde Brandserie in und um Bispingen verantwortlich ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen und Wochen ergeben, so die Polizei.