Erster Munitionsfund am Dethlinger Teich bei Munster

MUNSTER. Gestern kam es bei der seit dem 16. September 2019 laufenden Untersuchungsmaßnahme am Dethlinger Teich bei Munster zum ersten Fund von Munition. Nach Prüfung der Transportsicherheit durch den niedersächsischen Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) erfolgte am frühen Nachmittag der Gefahrguttransport zur GEKA in Munster. Nach entsprechender Klassifizierung werden die beiden Kampfmittel dort zeitnah in den Anlagen ihrer endgültigen Vernichtung zugeführt.