IHK startet Digitalisierungs-Umfrage

Wirtschaft Von Extern | am Di., 07.01.2020 - 14:53

LÜNEBURG/CELLE. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg will es wissen: Wo sehen Unternehmen in der Region beim Thema Digitalisierung Chancen, welche Herausforderungen fürchten sie, wo benötigen sie Hilfe? Bis zum 19. Januar hat die IHK unter www.ihk-lueneburg.de/umfrage-gemeinsam-digital eine Online-Umfrage geschaltet, die diese Fragen in den Mittelpunkt stellt.

„Wir stehen durch die Digitalisierung in der Wirtschaft vor dramatischen Veränderungen, die es erforderlich machen, dass wir Prozesse und Geschäftsmodelle intensiv auf ihre Zukunftsfähigkeit überprüfen müssen“, sagt IHK-Präsident Andreas Kirschenmann. „Als IHK stehen wir der regionalen Wirtschaft zur Seite – und möchten sie im Prozess der digitalen Transformation begleiten. Deshalb hoffen wir auf eine rege Teilnahme an der Umfrage.“

Etwa zehn Minuten dauert die anonyme Online-Umfrage. Die 23 Fragen drehen sich rund um notwendige Prozessveränderungen, rechtliche Unsicherheiten, Flexibilität des Arbeitens und IT-Sicherheit. "Digitalisierung meistern lautet unser Jahresthema. Die Ergebnisse der Umfrage wollen wir nutzen, um unsere digitalen Services zu verbessern und konkrete Mehrwerte für den Mittelstand bieten zu können“, sagt Andreas Kirschenmann. In vielen Betrieben habe das Thema bisher keine hohe Priorität, weil praktische Ansätze fehlen, die sich in den Unternehmensalltag integrieren lassen. "Da wollen wir ansetzen", so Kirschenmann. Aktuelle IHK-Seminare und Beratungsangebote gibt es online unter www.ihk-lueneburg.de/gemeinsamdigital