Küchenbrand in Walsrode

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Sa., 21.03.2020 - 13:21

WALSRODE. Die Alarmmeldung „F2 – brennt Wohnung, Rauch aus Fenster“ ließ heute gegen 11:00 Uhr nichts Gutes ahnen. Bereits auf der Anfahrt kam die Rückmeldung der Leitstelle, dass das Mehrfamilienhaus stark verqualmt sei und sich noch ein Bewohner im Haus befände.

Bei Ankunft bestätigte sich die Meldung, das Haus war stark verraucht, es roch verbrannt. Unter Atemschutz ging ein Trupp in das Gebäude vor. Der Bewohner konnte schnell an den Rettungsdienst übergeben werden. Ursache für den Einsatz war stark verkohltes Essen auf dem Herd. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude, kontrollierte mit der Wärmebildkamera und konnte nach knapp einer Stunde wieder abrücken.