*Aktualisiert* Leblose Person aus der Aller geborgen

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mo., 20.04.2020 - 19:07

RETHEM/FRANKENFELD. Am Sonntagnachmittag wurde gegen 13:30 Uhr von Kanufahrern auf der Aller eine leblose Person im Wasser in der Nähe des Uferbereiches gemeldet. Da der Auffindungsort nicht eindeutig angegeben werden konnte, wurden die Feuerwehren Bierde, Böhme und Rethem zur Personensuche alarmiert, ebenfalls rückten Mitglieder der DLRG Ortsgruppen Fallingbostel/Soltau und des Stützpunktes Rethem mit zwei Booten aus. Auch waren die Polizei sowie der Rettungsdienst vor Ort. Nach rund 45 Minuten war der Einsatzort ausfindig gemacht worden. Die DLRG leitete die Bergung von der Wasserseite aus ein.

Der Zentrale Kriminaldienst in Soltau hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach jetzigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.