PI Heidekreis (ots) - Schwarmstedt Ein Pärchen stellt beim
Spaziergang einen augenscheinlich stark betrunkenen Radfahrer fest
und hält diesen davon ab, weiterzufahren. Er war zuvor bereits
diverse Male mit seinem Fahrrad gestürzt. Als die uniformierten
Kollegen eintreffen wird ein Atemalkoholtest durchgeführt, Ergebnis:
2,62 Promille. Dementsprechend wird der 64-jährige Mann zur
Dienststelle nach Schwarmstedt verbracht, wo eine Blutprobe entnommen
wird. Die Folgen sind eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr
sowie die Untersagung der Weiterfahrt.

Walsrode Im Kleingartenverein in der Ebbinger Straße sind in der
Nacht von Mittwoch zu Donnerstag insgesamt 24 Parzellen aufgehebelt
worden. Bislang ist allerdings unklar, was genau entwendet wurde.

Schneverdingen Am 03.10. gegen 12:30 Uhr fällt den Schneverdinger
Kollegen in der Wintermoorer Straße eine Mercedes E-Klasse ins Auge.
Mit dem 28-jährigen Fahrzeugführer werden diverse Vortests
durchgeführt, sodass bei den Kollegen der Verdacht entsteht, dass der
Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln das Fahrzeug führt.
Aufgrund Dessen wird eine Blutentnahme durchgeführt. Es folgen eine
Anzeige gegen den Mann sowie die Untersagung der Weiterfahrt.




Rückfragen bitte an:

Lingies, POK'in
Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell