/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/arbeitsagentur-logo1_1.jpg?itok=IH3Z6J9K

Minimale Steigerung bei neuen Kurzarbeit-Anzeigen

CELLE/HEIDEKREIS. Die Agentur für Arbeit Celle mit Niederlassungen in Hermannsburg, Soltau und Walsrode verzeichnete im Oktober eine "minimale Steigerung" bei den eingehenden Anzeigen auf Kurzarbeit.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/image001.png?h=72679700&itok=LGzGDS5B

Herbstbelebung auf dem Arbeitsmarkt entfällt

CELLE/HEIDEKREIS. Bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern im Bezirk der Agentur für Arbeit Celle waren im Oktober 10.333 Arbeitslose gemeldet. Die Arbeitslosenzahl nahm gegenüber September um 330 Personen (3,1 Prozent) ab. Im Vergleich zum Oktober des vergangenen Jahres zeigte sich ein Zugang um 1.600 Personen (18,3 Prozent).
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/120905-dr_volker_schmidt_05_0.jpeg?h=e5aec6c8&itok=nuQwp7th

NiedersachsenMetall: „Die Bundesregierung geht

HANNOVER. „Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten gehen einen risikoreichen Weg. Wir haben großen Respekt vor der Schwere der Entscheidung, aber auch dabei gilt: Verantwortungsvolle Politik hat sich am Prinzip der Verhältnismäßigkeit zu orientieren", so Dr. Volker Schmidt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_ronny_lockdown-restaurant.jpeg?h=804eb763&itok=5Ohijxzp

*Aktualisiert* "Lockdown light?"

HANNOVER. Bei "allem Respekt für die Ernsthaftigkeit der Lage", so der DEHOG, stoßen die bekannt gewordenen Pläne der Bundeskanzlerin, Restaurants und Bars ohne epidemiologische Rechtfertigung zu schließen, auf völliges Unverständnis im Gastgewebe. Der Unmut und die Verzweiflung in der Branche wachsen. Mindestens 1/3 der Betriebe sind gefährdet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/demo_verdi_1.jpg?h=02da49e4&itok=DETlgB6f

Bis zu 4,5 % mehr Lohn - Tarifeinigung im

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaften heute geeinigt. Demnach sei unter anderem eine Gehaltssteigerung um 4,5 Prozent in der niedrigsten Entgeltgruppe und um 3,2 Prozent in der höchsten Eingruppierung vorgesehen. Die Vereinbarung laufe bis Ende 2022.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/beratung_schwickrath.jpg?h=6a980ff1&itok=J8q742JV

Wer bezahlt bei Quarantäne? - Arbeitgeberverband

LÜNEBURG. Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen steigt derzeit erneut rapide an. Wer sich mit dem Virus infiziert hat oder unter Verdacht steht, wird in die häusliche Isolation geschickt. Doch bekommt er weiter Gehalt? Diese und weitere Fragen zum Thema beantwortet der Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_motortion_betrug.jpeg?h=346bc062&itok=c4sER3Jn

Handy-Abofallen - Mobilfunkfirmen zocken Kunden ab

Sie können es nicht lassen. Für Mobilfunkfirmen ist das Abrechnen von Drittanbieter-Leistungen und Mehrwertdiensten per Handyrechnung offenbar so attraktiv, dass sie weiterhin Grauzonen ausnutzen, um zu verdienen. Das berichtet die Stiftung Warentest in der November-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/gruenkohl.jpg?h=a5c1c611&itok=qIIlncFS

Erntebeginn: Gute Grünkohl-Qualität für

NIEDERSACHSEN. Gute Aussichten für Grünkohl-Fans: Die Qualitäten sind laut Landwirtschaftskammer Niedersachsen in diesem Jahr zufriedenstellend und die Bestände gesund. Die Wachstumsbedingungen für das Wintergemüse waren passend. Ganz besonders profitierte der Grünkohl von den sommerlichen Temperaturen im Monat September.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/brandbrief-uebergabe.jpg?h=2e5cdddf&itok=RvV-Y_oV

"Als die Gastfreundschaft Opfer der

"Als die Gastfreundschaft Opfer der Unverhältnismäßigkeit wurde – Wir sind nicht das Problem, sondern Teil der Lösung" - Mit einem Brandbrief wenden sich niedersächsische Gastronomen an die Landesregierung. Die unübersichtlichen, stetig wechselnden Regelwerke und der medial hervorgerufene Imageschaden der Hotelbranche führen zu einer großen Befangenheit. Verbote führen nicht zur Eindämmung des Infektionsgeschehens, sondern zu Illegalisierung.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/schweine-landpixel.jpg?h=2b38561e&itok=gVlur5Jd

Schweinehalter in Not - Landvolk übergibt

HANNOVER/BERLIN. In einem dringenden Appell haben sich die niedersächsischen Schweinehalter an Ministerpräsident Stephan Weil gewandt. „Speziell die in Niedersachsen ansässigen Betriebe befinden sich in einer akuten und existenzgefährdenden Notlage. Neben der ruinösen Preissituation wissen derzeit immer mehr von ihnen nicht mehr, wohin mit den Tieren. Heute haben sie verschiedenen MinisterInnen eine Resolution übergeben
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/zimmermann-vnp-vondembruch-lhg-200930-1.jpg?h=07428a00&itok=vRqwH5Lx

Touristiker ziehen Fazit: "Alles gut in der

LÜNEBURG. Die Lüneburger Heide habe die Heideblüte 2020 als absolute Hochsaison gut hinter sich gebracht. Zu diesem Fazit kommen die Touristiker der Lüneburger Heide GmbH und die Naturschützer des Vereins Naturschutzpark e.V. (VNP). Sie zeigen sich zufrieden "mit vielen vernünftigen Gästen und sehr wenigen Beanstandungen".
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/landkreis_celle.jpg?h=5b4989ea&itok=e3E01PhS

Leicht sinkende Arbeitslosenzahlen zum

CELLE/HEIDEKREIS. Bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern im Bezirk der Agentur für Arbeit Celle waren im September 10.663 Arbeitslose gemeldet. Die Arbeitslosenzahl nahm gegenüber August um 585 Personen (5,2 Prozent) ab. Im Vergleich zum September des vergangenen Jahres zeigte sich ein Anstieg um 1.753 Personen (19,7 Prozent).