Erweiterung des Gewerbegebietes Honerdingen startet am 15. März

HONERDINGEN. Bereits am 30.08.2020 hat die Stadt Walsrode in einer Ortsversammlung die betroffenen Einwohner der Ortschaft Honerdingen ausführlich über die beabsichtigte Erweiterung des Gewerbegebietes Honerdingen informiert. Die Erschließungsarbeiten werden nach derzeitigem Planungsstand ab Montag, den 15. März 2021, beginnen.
Lüneburger Heide Tourismus fordert: Öffnung zu Ostern mit Schnelltests
LÜNEBURG/CELLE. „Wir hatten in 2020 keinen einzigen bekannten Coronafall bei einem Urlauber“, sagt Lüneburger Heide Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch. Mit einem verschärften Hygienekonzept und Schnelltests möchte er die Landesregierung bitten, die Betriebe ab Ostern wieder zu öffnen. Kontaktloser Check-in, Hygiene und die Weite der Heide hätten schon 2020 gut funktioniert und sich bewährt.
Sieger im digitalen Wettbewerb "Jugend forscht" gekürt - "Aufwändige Organisation hat sich gelohnt"
CELLE. Der SVO-Geschäftsführer Holger Schwenke und der kommissarische Jugend-forscht-Wettbewerbsleiter Patrick Bussmann zeigen sich begeistert von dem ersten digitalen Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ Celle. „Die aufwändige Organisation des digital durchgeführten Wettbewerbs hat sich gelohnt“, so Holger Schwenke. Für die Teilnehmenden und die Jury habe die Organisation gestimmt, so dass sie unbeschwert ihre Jurygespräche online führen konnten.
Finanzierung für Sanierung des Dethlinger Teichs steht
HEIDEKREIS. „Mit der heutigen Unterzeichnung des Finanzierungsvertrags zwischen dem Niedersächsischen Umweltministerium und dem Landkreis Heidekreis stellt das Land Niedersachsen weitere 38,4 Millionen Euro für die Sanierung des Dethlinger Teichs bereit", zeigt sich Lars Klingbeil erfreut.
Klingbeil nimmt Ideen auf: Wie soll unsere Heimat 2025 aussehen?
HEIDEKREIS. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil startet eine Kampagne zur Zukunft unserer Region. Dafür lädt er alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Heidekreis und dem Landkreis Rotenburg ein, ihre Ideen einzubringen. Die Kampagne steht unter dem Motto „Unsere Heimat 2025“ und startet am 6. März mit einer digitalen Auftaktveranstaltung, zu der alle Bürgerinnen und Bürger beider Landkreise eingeladen sind.
Waldpädagogikzentrum Ostheide beteiligt sich am Konzept „LernRäume plus“ des Niedersächsischen Kultusministeriums
MUNSTER / OERREL. „LernRäume plus zur Stärkung der Bildungsgerechtigkeit“ ist ein Konzept für außerschulische Bildungsangebote. Die Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler, die in Zeiten der COVID-19-Pandemie besonderer Unterstützung bedürfen.
Automatisiertes Waldbrand-Früherkennungs-System erneuert
LÜNEBURG. Die Niedersächsischen Landesforsten betreiben im Auftrage des Landes das "Automatisierte Waldbrand-Früherkennungs-System" (AWFS) in Lüneburg. Momentan wird es modernisiert. Die Arbeiten werden pünktlich zum Beginn der Waldbrandsaison, die im letzten Jahr bereits Mitte März begonnen hat, abgeschlossen sein, teilen die Landesforsten mit.
Polizei sucht Geschädigte nach Verfolgungsfahrt
HEIDEKREIS. Die Polizei Soltau sucht Geschädigte zu einer Verfolgungsfahrt zwischen einem Mercedes AMG und einem Fahrzeug der Feldjäger der Bundeswehr, die sich am gestern Nachmittag, zwischen 15.50 und 16.15 Uhr, ereignete. Das Fahrzeug war den Feldjägern im nichtöffentlichen Bereich des Übungsplatzes Munster Süd/Bergen, an der Schießbahn 17 aufgefallen und sollte kontrolliert werden.
Landratswahl 2021: Heidekreis-Parteien nominieren Jens Grote
HEIDEKREIS. Die Parteispitzen von CDU, SPD, Bündnis90/Grüne, der BürgerUnion Soltau sowie der Bürgerlisten aus Bad Fallingbostel und Walsrode haben am heutigen Montag den Präsidenten der Landesaufnahmebehörde Niedersachen Jens Grote als Kandidaten für die Landratswahl im September vorgestellt.
Bund fördert „Piccolino“ in Soltau
SOLTAU. Die Kindertagesstätte Piccolino in Soltau bekommt künftig Geld aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Das kündigt der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil an.
LOKALHEUTE.TV
TERMINEHEUTE
Erweiterung des Gewerbegebietes Honerdingen startet am 15. März
HONERDINGEN. Bereits am 30.08.2020 hat die Stadt Walsrode in einer Ortsversammlung die betroffenen Einwohner der Ortschaft Honerdingen ausführlich über die beabsichtigte Erweiterung des Gewerbegebietes Honerdingen informiert. Die Erschließungsarbeiten werden nach derzeitigem Planungsstand ab Montag, den 15. März 2021, beginnen.
Bund fördert „Piccolino“ in Soltau
SOLTAU. Die Kindertagesstätte Piccolino in Soltau bekommt künftig Geld aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Das kündigt der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil an.
Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 129 zwischen Walsrode und Cordingen
WALSRODE. Ab Montag, dem 1. März 2021, bis voraussichtlich Freitag, dem 16. April 2021, werden dringend erforderliche Straßensanierungsarbeiten an der Kreisstraße 129 durchgeführt. Der Sanierungsabschnitt beginnt am Ortsausgang Walsrode an der L 161 und endet an der Abzweigung der K 134 nach Uetzingen.
Polizei sucht Geschädigte nach Verfolgungsfahrt
HEIDEKREIS. Die Polizei Soltau sucht Geschädigte zu einer Verfolgungsfahrt zwischen einem Mercedes AMG und einem Fahrzeug der Feldjäger der Bundeswehr, die sich am gestern Nachmittag, zwischen 15.50 und 16.15 Uhr, ereignete. Das Fahrzeug war den Feldjägern im nichtöffentlichen Bereich des Übungsplatzes Munster Süd/Bergen, an der Schießbahn 17 aufgefallen und sollte kontrolliert werden.
Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 129 zwischen Walsrode und Cordingen
WALSRODE. Ab Montag, dem 1. März 2021, bis voraussichtlich Freitag, dem 16. April 2021, werden dringend erforderliche Straßensanierungsarbeiten an der Kreisstraße 129 durchgeführt. Der Sanierungsabschnitt beginnt am Ortsausgang Walsrode an der L 161 und endet an der Abzweigung der K 134 nach Uetzingen.
Tauwetter offenbart Wasserschaden in Bomlitz
BOMLITZ. Durch das Tauwetter kam in Bomlitz ein großer Wasserschaden zum Vorschein. Im Keller stand zu Einsatzbeginn 1,80m tief das Wasser.
Heidekreis sucht Pflegeeltern - Kindern ein Zuhause schenken
BAD FALLINGBOSTEL. Immer wieder kommen Familien in die Situation, dass sie in der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder Unterstützung benötigen. Mitunter sind Eltern aufgrund ihrer Lebenssituation nicht in der Lage, die Bedürfnisse ihrer Kinder zu erfüllen.
Hauptverhandlung zu Mordfall aus Neuenkirchen startet am Landgericht Lüneburg
NEUENKIRCHEN/LÜNEBURG. Am 28. Januar 2021 um 9:30 Uhr beginnt in Saal 21 vor der 4. großen Jugendkammer des Landgerichts Lüneburg die Hauptverhandlung gegen einen Angeklagten im Alter von 20 Jahren. Die Staatsanwaltschaft legt dem Angeklagten unter anderem zur Last, im Juli 2020 in Neuenkirchen zwei Menschen getötet und eine weitere schwer verletzt zu haben.
Finanzierung für Sanierung des Dethlinger Teichs steht
HEIDEKREIS. „Mit der heutigen Unterzeichnung des Finanzierungsvertrags zwischen dem Niedersächsischen Umweltministerium und dem Landkreis Heidekreis stellt das Land Niedersachsen weitere 38,4 Millionen Euro für die Sanierung des Dethlinger Teichs bereit", zeigt sich Lars Klingbeil erfreut.
Erweiterung des Gewerbegebietes Honerdingen startet am 15. März
HONERDINGEN. Bereits am 30.08.2020 hat die Stadt Walsrode in einer Ortsversammlung die betroffenen Einwohner der Ortschaft Honerdingen ausführlich über die beabsichtigte Erweiterung des Gewerbegebietes Honerdingen informiert. Die Erschließungsarbeiten werden nach derzeitigem Planungsstand ab Montag, den 15. März 2021, beginnen.
Klingbeil nimmt Ideen auf: Wie soll unsere Heimat 2025 aussehen?
HEIDEKREIS. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil startet eine Kampagne zur Zukunft unserer Region. Dafür lädt er alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Heidekreis und dem Landkreis Rotenburg ein, ihre Ideen einzubringen. Die Kampagne steht unter dem Motto „Unsere Heimat 2025“ und startet am 6. März mit einer digitalen Auftaktveranstaltung, zu der alle Bürgerinnen und Bürger beider Landkreise eingeladen sind.
Sternsingeraktion 2021 zu Gast bei der Walsroder Bürgermeisterin
WALSRODE. Auch die Sternsingeraktion 2021, die von der katholischen Kirchengemeinde Walsrode durchgeführt wird, muss in diesem Jahr der Corona-Pandemie Tribut zollen.
"Es geht darum, den Menschen zuzuhören" - Leiterin der Telefonseelsorge im Interview
SOLTAU. Im Interview erläutert Petra Horn, Leiterin der Telefonseelsorge Soltau, die Arbeit der Telefonseelsorge und ihrer ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Die Fragen stellte Wilko Burgwal, Beauftragter für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Soltau.
Regionalbischof Dieter Rathing geht vorzeitig in Ruhestand
LÜNEBURG. Der evangelisch-lutherische Regionalbischof Dieter Rathing geht zum 1. April 2021 in den vorzeitigen Ruhestand. Das hat der 63-jährige Geistliche heute den rund 350...
Kein DFB-Pokal in Celle - MTVE verzichtet auf Heimrecht
CELLE/AUGSBURG. Unüberwindbare Corona-Auflagen schränken auch den DFB-Pokal ein. Wie viele andere Vereine auch verzichtet nun auch MTV Eintracht Celle auf das Heimrecht im Sp...
Placeholder
Turniere der Tennisregion Südheide im August
CELLE/HEIDEKREIS. Die Schutzmaßnahmen der vergangenen Monate im Rahmen der Corona-Pandemie haben sich auch auf den Tennissport ausgewirkt und den gesamten Verband vor Herausf...
"Hochtalentierter Spieler": Franck Evina von FC Bayern zu Hannover 96
HANNOVER/MÜNCHEN. Der erste 96-Neuzugang der Saison kommt aus München: Franck Evina wechselt vom FC Bayern zu 96. Bei den Roten erhält der 20 Jahre junge kamerunische Junio...
Lüneburger Heide Tourismus fordert: Öffnung zu Ostern mit Schnelltests
LÜNEBURG/CELLE. „Wir hatten in 2020 keinen einzigen bekannten Coronafall bei einem Urlauber“, sagt Lüneburger Heide Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch. Mit einem verschärften Hygienekonzept und Schnelltests möchte er die Landesregierung bitten, die Betriebe ab Ostern wieder zu öffnen. Kontaktloser Check-in, Hygiene und die Weite der Heide hätten schon 2020 gut funktioniert und sich bewährt.
Online-Sprechtag der IHK: Geschäftsperspektiven in Entwicklungsländern
LÜNEBURG/CELLE. Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) informiert Unternehmen beim digitalen Sprechtag zur Entwicklungszusammenarbeit am Mittwoch, 10. März, ab 9 Uhr über aktuelle Entwicklungen und Geschäftsperspektiven in Entwicklungs- und Schwellenländern.
Waldpädagogikzentrum Ostheide beteiligt sich am Konzept „LernRäume plus“ des Niedersächsischen Kultusministeriums
MUNSTER / OERREL. „LernRäume plus zur Stärkung der Bildungsgerechtigkeit“ ist ein Konzept für außerschulische Bildungsangebote. Die Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler, die in Zeiten der COVID-19-Pandemie besonderer Unterstützung bedürfen.
Automatisiertes Waldbrand-Früherkennungs-System erneuert
LÜNEBURG. Die Niedersächsischen Landesforsten betreiben im Auftrage des Landes das "Automatisierte Waldbrand-Früherkennungs-System" (AWFS) in Lüneburg. Momentan wird es modernisiert. Die Arbeiten werden pünktlich zum Beginn der Waldbrandsaison, die im letzten Jahr bereits Mitte März begonnen hat, abgeschlossen sein, teilen die Landesforsten mit.
Vorfrühling löst Rückreisewelle aus: Kraniche fliegen nach Norden
BONN/CELLE. Es wird deutlich milder und das lassen sich die Kraniche nicht zweimal sagen. Sie sind bereits gestartet, um die Brutplätze im Norden zu besetzen, denn: "Der frühe Vogel bekommt den besten Platz", so der Wetterdienst wetter-online.de. In diesen Tagen seien die "Vögel des Glücks" vor allem über dem Himmel im Westen zu sehen und zu hören. Auch im Landkreis Celle waren sie am Wochenende unterwegs.