Polizei kontrollierte An- und Abreisverkehr des Heideparks

SOLTAU. Polizeibeamte des Heidekreises führten mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei am Dienstag auf der K 9, in Höhe des Heideparks, eine Kontrolle des An- und Abreiseverkehrs zum/vom Heidepark durch. Nach Wiedereröffnung des Freizeitparks wurde eine erhöhte Anzahl von Drogendelikten im Verlauf der letzten Woche bei den Besuchern festgestellt.
Bäcker-Innung ehrt Reinhard Rausch und Wilhelm Pippel
WIETZENDORF. Auf der Innungsversammlung der Bäcker-Innung Lüneburger Heide am 14. Juni in Wietzendorf wurde Bäckermeister Reinhard Rausch aus Hambühren für seine langjährigen Verdienste als ehemaliger Obermeister der Bäcker-Innung Celle mit einem Ehrenobermeister-Brief ausgezeichnet.
Pkw kollidieren auf B214
BUCHHOLZ  (ALLER). Auf der B214, zwischen der A7 und Buchholz kam es gestern Nachmittag zu einem Verkehrsunfall (wir berichteten in der Facebook-Ausgabe), bei dem ein Beteiligter leicht verletzt wurde. Eine 55jährige Frau aus Essel verlangsamte ihr Geschwindigkeit, um nach links abzubiegen.
Ausstellung auf dem Außengelände des Walderlebnis Ehrhorn über klimastabile Mischwälder
EHRHORN / SCHNEVERDINGEN. Eine neue Ausstellung auf dem Außengelände des Walderlebnis Ehrhorn informiert Besucher über die Vielfalt in den Landesforsten. Die Ausstellung will Grundgedanken über den Aufbau klimastabiler Mischwälder in Zeiten des Klimawandels vermitteln und weniger bekannte Baumarten vorstellen. 
Gedenkfeier auf Truppenübungsplatz - 80 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion
OERBKE. Anlässlich 80 Jahre Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion hat die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN/BdA) zu Veranstaltungen in Niedersachsen aufgefordert. Am Sonntag, 27.6.21 findet auf dem Truppenübungsplatz Bergen eine Gedenkveranstaltung statt. 
Klingbeil: Polizeizulage wird um 20 Prozent erhöht
HEIDEKREIS / BERLIN. Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche eine Erhöhung der Polizeizulage um 20 Prozent beschlossen. Darauf weist der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hin. SPD, CDU und CSU hatten den entsprechenden Änderungsantrag dafür eingebracht.
Übernahme von Jugendfeuerwehr und Beförderung
DÜSHORN. Kürzlich kamen Corona bedingt eine kleine Runde von Führungskräften und Jugendfeuerwehrmitgliedern im Düshorner Feuerwehrhaus zusammen, denn es standen die Übernahme von fünf Kinderfeuerwehrmitgliedern in die Jugendfeuerwehr und zwei Übernahmen in die Einsatzabteilung an.
Erneuerung des separaten Fußweges entlang des Rehrweges in Düshorn
DÜSHORN. Im Zuge der Dorferneuerung Walsroder Heidmark wurde in den letzten Wochen der Fußweg erneuert. Der Weg wurde mit einer sogenannten wassergebundenen Wegedecke hergestellt. Aufgrund des Materials und der aktuellen Wetterverhältnisse muss der Weg trotz Fertigstellung zunächst noch für ca. 4 Wochen gesperrt bleiben, damit sich das Material festigt.
Behelfsampel für Kabelerdarbeiten an der Quintusstraße / Rudolf-Diesel-Straße
WALSRODE. Aufgrund häufiger Nachfragen teilt die Stadt Walsrode mit, dass im Laufe der 24. Kalenderwoche (beginnt am 14. Juni 2021) im Bereich Quintusstraße / Rudolf-Diesel-Straße vorübergehend für die Dauer einer Baumaßnahme eine Lichtsignalanlage in Betrieb genommen wird.
Polizei warnt vor "Enkeltrick" in Form eines Schockanrufs
HEIDEKREIS. Gestern wurden vorwiegend ältere Bewohner des Heidekreises Opfer von sogenannten Schockanrufen. Auf eine äußerst perfide Weise versuchten die Täter in einer Abwandlung des "Enkeltricks" an das Vermögen der Angerufenen zu gelangen. Sie gaben beispielsweise gegenüber den arglosen Opfern an, dass deren Sohn coronaerkrankt im Krankenhaus liege und nur noch sechs Stunden zu leben habe.
LOKALHEUTE.TV
TERMINEHEUTE
Pkw kollidieren auf B214
BUCHHOLZ  (ALLER). Auf der B214, zwischen der A7 und Buchholz kam es gestern Nachmittag zu einem Verkehrsunfall (wir berichteten in der Facebook-Ausgabe), bei dem ein Beteiligter leicht verletzt wurde. Eine 55jährige Frau aus Essel verlangsamte ihr Geschwindigkeit, um nach links abzubiegen.
Ausstellung auf dem Außengelände des Walderlebnis Ehrhorn über klimastabile Mischwälder
EHRHORN / SCHNEVERDINGEN. Eine neue Ausstellung auf dem Außengelände des Walderlebnis Ehrhorn informiert Besucher über die Vielfalt in den Landesforsten. Die Ausstellung will Grundgedanken über den Aufbau klimastabiler Mischwälder in Zeiten des Klimawandels vermitteln und weniger bekannte Baumarten vorstellen. 
Übernahme von Jugendfeuerwehr und Beförderung
DÜSHORN. Kürzlich kamen Corona bedingt eine kleine Runde von Führungskräften und Jugendfeuerwehrmitgliedern im Düshorner Feuerwehrhaus zusammen, denn es standen die Übernahme von fünf Kinderfeuerwehrmitgliedern in die Jugendfeuerwehr und zwei Übernahmen in die Einsatzabteilung an.
Pkw kollidieren auf B214
BUCHHOLZ  (ALLER). Auf der B214, zwischen der A7 und Buchholz kam es gestern Nachmittag zu einem Verkehrsunfall (wir berichteten in der Facebook-Ausgabe), bei dem ein Beteiligter leicht verletzt wurde. Eine 55jährige Frau aus Essel verlangsamte ihr Geschwindigkeit, um nach links abzubiegen.
Übernahme von Jugendfeuerwehr und Beförderung
DÜSHORN. Kürzlich kamen Corona bedingt eine kleine Runde von Führungskräften und Jugendfeuerwehrmitgliedern im Düshorner Feuerwehrhaus zusammen, denn es standen die Übernahme von fünf Kinderfeuerwehrmitgliedern in die Jugendfeuerwehr und zwei Übernahmen in die Einsatzabteilung an.
Erneuerung des separaten Fußweges entlang des Rehrweges in Düshorn
DÜSHORN. Im Zuge der Dorferneuerung Walsroder Heidmark wurde in den letzten Wochen der Fußweg erneuert. Der Weg wurde mit einer sogenannten wassergebundenen Wegedecke hergestellt. Aufgrund des Materials und der aktuellen Wetterverhältnisse muss der Weg trotz Fertigstellung zunächst noch für ca. 4 Wochen gesperrt bleiben, damit sich das Material festigt.
Gedenkfeier auf Truppenübungsplatz - 80 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion
OERBKE. Anlässlich 80 Jahre Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion hat die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN/BdA) zu Veranstaltungen in Niedersachsen aufgefordert. Am Sonntag, 27.6.21 findet auf dem Truppenübungsplatz Bergen eine Gedenkveranstaltung statt. 
Placeholder
"Barrierefrei besser ankommen" - ACE lädt zum Fotowettbewerb
CELLE. Hauptthema der jüngsten Zusammenkunft des Auto Club Europa (ACE) Kreisverbandes Südheide im Celler Lokal Brücke, war die diesjährige Clubinitiative „Barrierefrei besser ankommen!“. Es handelt sich um eine Mitmach-Fotoaktion.
Klingbeil: Polizeizulage wird um 20 Prozent erhöht
HEIDEKREIS / BERLIN. Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche eine Erhöhung der Polizeizulage um 20 Prozent beschlossen. Darauf weist der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hin. SPD, CDU und CSU hatten den entsprechenden Änderungsantrag dafür eingebracht.
Rund 90 Teilnehmer:innen bei "Klingbeil trifft Karl Lauterbach"
HEIDEKREIS / BERLIN. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil konnte vor Kurzem mit dem SPD-Gesundheitspolitiker Prof. Dr. Karl Lauterbach einen derzeit sehr gefragten Gesprächspartner für seine Veranstaltungsreihe „Klingbeil trifft...“ gewinnen.
Oberstleutnant d. R. Günter Hibbing erhält Ehrenauszeichnung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
LÜNEBURG. Am 3. Juni 2021 wurde auf dem Bezirksvertretertag des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. in Lüneburg vom Präsidenten des Volksbundes die Große Ehrenmünze in Gold, auch „Presidential Coin“ genannt, an Oberstleutnant d. R. Günter Hibbing wegen herausragender persönlicher Leistungen bei der Unterstützung der Arbeit des Volksbundes übergeben.
Sternsingeraktion 2021 zu Gast bei der Walsroder Bürgermeisterin
WALSRODE. Auch die Sternsingeraktion 2021, die von der katholischen Kirchengemeinde Walsrode durchgeführt wird, muss in diesem Jahr der Corona-Pandemie Tribut zollen.
"Es geht darum, den Menschen zuzuhören" - Leiterin der Telefonseelsorge im Interview
SOLTAU. Im Interview erläutert Petra Horn, Leiterin der Telefonseelsorge Soltau, die Arbeit der Telefonseelsorge und ihrer ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Die Fragen stellte Wilko Burgwal, Beauftragter für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Soltau.
Regionalbischof Dieter Rathing geht vorzeitig in Ruhestand
LÜNEBURG. Der evangelisch-lutherische Regionalbischof Dieter Rathing geht zum 1. April 2021 in den vorzeitigen Ruhestand. Das hat der 63-jährige Geistliche heute den rund 350...
Tennisregion Südheide trug Regionsmeisterschaften aus
SOLTAU. Die Tennisregion Südheide hat ihre Meisterschaften der Jüngsten, Jugend und Nachwuchs ausgetragen. Während des gesamten Turniers war den TeilnehmerInnen - nach der langen Corona-Pause - die Freude über die Austragung anzumerken.
Kein DFB-Pokal in Celle - MTVE verzichtet auf Heimrecht
CELLE/AUGSBURG. Unüberwindbare Corona-Auflagen schränken auch den DFB-Pokal ein. Wie viele andere Vereine auch verzichtet nun auch MTV Eintracht Celle auf das Heimrecht im Sp...
Placeholder
Turniere der Tennisregion Südheide im August
CELLE/HEIDEKREIS. Die Schutzmaßnahmen der vergangenen Monate im Rahmen der Corona-Pandemie haben sich auch auf den Tennissport ausgewirkt und den gesamten Verband vor Herausf...
Bäcker-Innung ehrt Reinhard Rausch und Wilhelm Pippel
WIETZENDORF. Auf der Innungsversammlung der Bäcker-Innung Lüneburger Heide am 14. Juni in Wietzendorf wurde Bäckermeister Reinhard Rausch aus Hambühren für seine langjährigen Verdienste als ehemaliger Obermeister der Bäcker-Innung Celle mit einem Ehrenobermeister-Brief ausgezeichnet.
IHK bietet telefonische Beratung zur Gründungsidee
CELLE/HEIDEKREIS. Beim kostenfreien Expertentag "Gründungsidee" der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) können Gründer und Gründungsinteressierte aus dem Großraum Celle und Heidekreis Input bekommen.
Ausstellung auf dem Außengelände des Walderlebnis Ehrhorn über klimastabile Mischwälder
EHRHORN / SCHNEVERDINGEN. Eine neue Ausstellung auf dem Außengelände des Walderlebnis Ehrhorn informiert Besucher über die Vielfalt in den Landesforsten. Die Ausstellung will Grundgedanken über den Aufbau klimastabiler Mischwälder in Zeiten des Klimawandels vermitteln und weniger bekannte Baumarten vorstellen. 
Anpassung der Besuchsregelungen im Heidekreis-Klinikum ab dem 10. Juni 2021
HEIDEKREIS. Das Heidekreis-Klinikum hat die Besuchsregelungen an beiden Standorten angepasst. Diese gelten ab Donnerstag, dem 10.06.2021. Besuche sind dann wieder ohne eine vorherige telefonische Anmeldung möglich. Auch beim Besuchszeitraum wurden Änderungen vorgenommen: Dieser wird erweitert, sodass Patienten von 14 – 17 Uhr Besuch empfangen können.
Termine im Impfzentrum ab Montag ohne Priorisierung für alle ab 12
HANNOVER/CELLE. Ab Montag, den 7. Juni haben alle BürgerInnen Niedersachsens ab 12 Jahren die Möglichkeit, sich im Impfportal des Landes unter www.impfportal-niedersachsen.de und bei der Hotline unter 0800 9988665 auf die Warteliste für einen Impftermin im Impfzentrum setzen zu lassen.