Andreas Ahlden ist Jubiläumskönig in Groß Eilstorf

Sport Von Redaktion | am So., 16.06.2019 - 20:17

GROß EILSTORF. Der Jubiläumskönig in Groß Eilstorf ist gebürtiger Südkämper, kommt vom ersten Hof des Ortes und hat vor einigen Jahren den Weg nach Groß Eilstorf gefunden, wo er seine Ehefrau gefunden hat: Andreas Ahlden musste sich erst einmal eine Schützenjacke besorgen, nachdem er beim Königssschießen nach sechsmaligem Umschießen die Königswürde erreichen konnte. 33 Schützen aus dem Dorf hatten in dem schmucken Schießstand am kleinen Sportplatz den Kampf um die rechteckige Jubiläums-Schützenscheibe aufgenommen. Der gerade erst vor einigen Monaten eingetretene Andreas Ahlden hatte letztendlich das nötige Schießglück und die Nase vorn. Beim Königsessen mit 116 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde er als der "Tugendhafte" proklamiert.

Erster Ritter wurde Christian Unterhalt, zweiter Ritter Norbert Rose und dritter Ritter Nils Krenz. Als Damenkönigin konnte sich Bianca Fanghänel qualifizieren, erste Ehrendame wurde Kimberley Wiechers, zweite Ehrendame Petra Duensing. Kinderkönig 2019 wurde Sören Döpke, erster Knappe Paul-Simon Schenk, zweiter Knappe Gerrit Stelter. Kinderkönigin wurde Fiona Meierdierks, erste Prinzessin Hannah Mönchmeyer und zweite Prinzessin Alina Bolm. Bei den Junioren gewann Mathilde Schenk, Zwergenkönigin wurde Ronja Wegert vor Till Scheffler und Timo Döpke.

Während des Festessens fanden auch Ehrungen verdienter Mitglieder statt. Gerd Berens und Gerhard Wiechers wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Für 40-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurde Cord-Heinrich Dettmer ausgezeichnet, für 25 Jahre Carsten Dieckmann, Lothar Homann, Bernd Maischak und Fred Winkelmann.

Das große Fest zum 100-jährigen Bestehen im festlich geschmückten Groß Eilstorf hatte am Freitag mit einer Zeltfete begonnen. Über 660 Gäste aus nah und fern feierten mit der Live-Band Rocktool einen schwungvollen Auftakt der "tollen Tage "in Groß Eilstorf.