/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/20210508_144031.jpg?h=3ebb19bb&itok=CTXnqAk1

Feuerwehr leistet technische Hilfeleistung an

WALSRODE. Die Freiwillige Feuerwehr Walsrode wurde zusammen mit dem Rettungsdienst am Samstag um 14:07 Uhr zu einer Hilfeleistung in die Vorbrück gerufen. Ein Radladerfahrer hatte offensichtlich ein gesundheitliches Problem, wodurch er die Baumaschine gegen eine Hauswand fuhr, vor der ein Baugerüst stand. Dieses wurde dabei stark beschädigt und drohte zu kippen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/foto_von_julia_lugert_2.jpg?h=3ebb19bb&itok=xZgu92Tb

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 214 zwischen

BUCHHOLZ/ALLER. Die B 214 ist nach einem schweren Verkehrsunfall aktuell noch etwa 20 Minuten vollgesperrt. Nach ersten Informationen ist ein Pkw beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden VW Golf kollidiert, wobei der Fahrer des Golf schwer verletzt wurde. Die Insassen des abbiegenden Fahrzeugs erlitten leichte Verletzungen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/20210507nr-1-1.jpg?itok=djIXgltn

Fahrzeuggespann mit diversen Verstößen gestoppt

SCHWARMSTEDT. Polizeibeamte kontrollierten am Mittwochnachmittag, gegen 16.25 Uhr auf der Straße Am Varrenbruch ein Gespann, bestehend aus Traktor und Anhänger. Der Anhänger war nicht zugelassen, es fehlten die Kennzeichen sowie das Geschwindigkeitsschild und ein Reifen war platt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-off_23.jpg?itok=2z2IXs6Y

Fahrer bemerkt während der Fahrt Rauch aus

ESSEL / A7. Gestern Mittag musste auf der A7, Raststätte Allertal, Fahrtrichtung Hannover, Gemarkung Essel ein Überseecontainer durch Angehörige der Feuerwehr entladen werden. Der 39-jährige Fahrer bemerke während der Fahrt Rauch, der aus dem Container aufstieg.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/blaulicht-ampera6.jpg?h=a5c1c611&itok=myY9aYuW

Betrunken gegen Baum gefahren und geflüchtet

BAD FALLINGBOSTEL / RIEPE. Während der Streifenfahrt fiel den Polizeibeamten ein an einem Baum verunfallter Pkw an der Rieper Straße, kurz vor der Einmündung zur K 141, auf. Das Fahrzeug wies neben dem Baumanprallschaden noch weitere Unfallschäden auf, welche evtl. noch von weiteren, bisher polizeilich nicht bekannten, Kollisionen herrühren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht.jpg?itok=oKLp4auy

Großbrand in Lünzenbrockhof - Polizei ermittelt

SCHNEVERDINGEN. Nach dem Großbrand von letztem Samstag auf einem landwirtschaftlichen Anwesen mit insgesamt zwei brandbetroffenen Wohnhäusern und fünf landwirtschaftlichen Nebengebäuden (wir berichteten) ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung gegen Unbekannt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/logorad.jpg?itok=RMY3S5_K

Für mehr Verkehrssicherheit: Polizei hat

HEIDEKREIS. Rund um den 05. Mai 2021 finden in diesem Jahr wieder länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktionen mit dem Hauptaugenmerk auf Radfahrende statt. Neben verstärkten Verkehrskontrollmaßnahmen der Polizei wird der Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Heidekreis, Polizeihauptkommissar Frank Rohleder, mit einem Infostand in den Städten für Fragen rund um das Thema Radverkehr zur Verfügung stehen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/20210429nr-3-1.jpg?itok=RTaibZCB

Polizeiprojekt "Räderwerk" dreht sich -

HEIDEKREIS. Heute kontrollierte das Projekt "Räderwerk" mehrere Geschäftshäuser und Privatunterkünfte im Heidekreis sowie in Bremen, Verden und Hannover. Etwa 150 Einsatzkräfte von Polizei und Finanzbehörde durchsuchten ab 09.00 Uhr in einem Wirtschaftsverfahren die Räumlichkeiten einer Clanfamilie. Im Heidekreis waren insgesamt elf Objekte in den Ortschaften Walsrode, Bomlitz, Bad Fallingbostel, Hodenhagen und Soltau betroffen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/blaulicht4-728x440.jpg?h=fd55ed2b&itok=CYIAL5vm

Psychisch Kranker droht mit Gewalttaten

SCHWARMSTEDT / VERDEN. Die Polizei erlangte heute Morgen Kenntnis darüber, dass ein 33jähriger Schwarmstedter per Email androhte, eine Amoktat zum Nachteil des Versorgungsamtes Verden sowie eine Gewalttat zum Nachteil eines dortigen Bediensteten zu begehen. Mit dem Ziel, den mutmaßlichen Täter koordiniert zu lokalisieren und Schaden abzuwenden wurden sowohl bei der Polizei in Soltau als auch in Verden Stäbe eingerichtet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Teils schwere Verkehrsunfälle am Wochenende im

HEIDEKREIS. Gleich mehrfach wurden Polizei und Rettungsdienst zu Verkehrsunfällen im Heidekreis alarmiert. In zwei Fällen waren Motorräder beteiligt.

abonnieren