/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/a7_01.jpg?h=b8aae163&itok=1rcrVz5X

Brennender Pkw auf der A 7 sorgte für

KRELINGEN. Die Ortsfeuerwehr Krelingen wurde gestern gegen 12:00 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen der Anschlussstelle Westenholz und Bad Fallingbostel gerufen. Der Fahrzeugmotor eines Mercedes Benz hatte aus bisher ungeklärter Ursache angefangen zu brennen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/p1100677.jpg?itok=FJsQBgrw

Mit Polizei und Verkehrswacht auf Radtour

SOLTAU. Im Rahmen der Ferienpassaktion begaben sich am Donnerstagmittag acht Kinder aus Soltau mit ihren Fahrrädern auf eine erlebnisreiche Tour. Der Kontaktbeamte der Polizeiinspektion Heidekreis, Frank Rohleder sowie die Vorsitzenden der Verkehrswacht Soltau, Heiko Brunkhorst und Manfred Lahrmann, hatten sich hierzu ein besonderes Programm ausgedacht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/2011_gruppe_gruendung.jpg?h=e3289d81&itok=pqoqKtj6

Honerdinger Löschbären werden 10 Jahre alt

HONERDINGEN. "Es ist unglaublich, es fühlt sich an, als wenn die Kinderfeuerwehr „Honerdinger Löschbären“ erst gestern gegründet worden ist. Dabei ist es am 21. August 2021 bereits zehn Jahre her. Aus den damaligen Kindern sind junge Erwachsenen geworden, einige haben die Feuerwehr verlassen, andere sind in die Jugendfeuerwehr (18) oder schon in die Einsatzabteilung (2) gewechselt", so Mareike Seifert, die Kinderfeuerwehrwartin.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/ueberladung11-08-2021.jpg?itok=FCBRFTxd

Massive Überladungen bei Kontrollen festgestellt

BAD FALLINGBOSTEL. Bei der Kontrolle von zwei 3,5 t- Kleintransportern, gegen 07:15 Uhr und 15:40 Uhr, an der A 7 bei Fallingbostel, wurden sichtlich erhöhte Zuladungen festgestellt. Die beiden Fahrzeuge wurden jeweils Fahrzeugwaage zugeführt und dort gewogen. Hier staunten die Beamten nicht schlecht als sich das tatsächliche Gesamtgewicht der Kleintransporter zeigte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/rankgitterbuesten1.jpg?itok=672nWJIs

Geschädigte von Diebstählen gesucht

SOLTAU. Die Polizei Soltau sucht den Geschädigten zu einer Diebstahlserie. Im Zeitraum vom Juni 2020 bis Juli 2021 sind zwei Frauenbüsten und ein Rankgitter entwendet und in dem Verfahren sichergestellt worden. Diese drei Gegenstände konnten bisher keinem Eigentümer zugeordnet werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/4.jpg?h=5cbc94eb&itok=ma37Ml62

Brand eines Wohnhauses im Wochenendgebiet bei

MARKLENDORF.  Am Sonntagmorgen wurde gegen kurz nach 02:00 Uhr der Brand eines Wohnhauses in einem Wochenendgebiet bei Marklendorf gemeldet. Trotz des sofortigen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehren mit insgesamt 75 Einsatzkräften konnte nicht verhindert werden, dass der noch unbewohnte Neubau durch den Brand vollständig zerstört wurde.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/drogenfund.jpg?itok=5_Gk1ryV

Geschwindigkeitsverstoß führt zu Drogenfund und

SOLTAU. Am Mittwochabend, gegen 21:00 Uhr, wurde ein BMW im Baustellenbereich bei Soltau von einem zivilen Messwagen der Polizei mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Der BMW wurde daraufhin zu einem Rastplatz bei Soltau/Ost, Gottlieb-Daimler-Str. geleitet und dort kontrolliert. Der 40Jährige Beifahrer entstieg dem Wagen sofort und entledigte sich dabei eines Handkoffers. D
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/img_4144_-_kopie.jpg?h=21f67ba1&itok=Rm-LIixi

Langjährige Feuerwehrmitgliedschaft in der Stadt

BAD FALLINGBOSTEL. Nachdem lange Zeit in den Feuerwehren durch die Covid19-Pandemie alle Tätigkeiten mit Ausnahme des Einsatzdienstes auf Eis gelegt waren, gibt es mittlerweile wieder die Möglichkeit im kleinen Rahmen Veranstaltungen durchzuführen. Aus diesem Anlass hatte sich die gesamte Führung der einzelnen Ortsfeuerwehren der Stadt im Ratssaal versammelt um einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften durchzuführen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/bekleidungflueggenhofsee.jpg?itok=N-Vjv9BE

Suchaktion der Polizei am Flüggenhofsee

MUNSTER. Abgelegte Bekleidung und ein Fahrrad sorgten gestern in Munster für eine größere Suchaktion der Polizei am Flüggenhofsee. Nachdem eine Hinweisgeberin den Fund der Sachen an der Rückseite der Kleintierzuchtanlage mitteilte, jedoch vor Ort keine Person dazu ausgemacht werden konnte, konnte ein möglicher Badeunfall nicht ausgeschlossen werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/blaulicht-ampera6.jpg?h=a5c1c611&itok=myY9aYuW

Betrüger erbeuten 10.000 Euro - Opfer vor weiterem

SCHWARMSTEDT. Polizeibeamte kontrollierten gestern, gegen 11:35 Uhr einen Kleintransporter in der Dorfstraße. In dem Fahrzeug befanden sich neben drei Männern in Arbeitskleidung auch ein 78-Jähriger. Im Rahmen der Kontrolle kamen in einem Gespräch mit dem 78-Jährigen Mann Dachdeckerarbeiten bei ihm zur Sprache, wobei er äußerte, bereits eine Zahlung von zehntausend Euro per Überweisung an die Arbeiter geleistet zu haben. Nunmehr sei man auf dem Weg zu seiner Bank, um diesen angeblich nicht erhaltenen Betrag nochmals zu überweisen.

abonnieren