/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Königspython in der Heide gefunden

SCHNEVERDINGEN. Einen nicht alltäglichen Fund meldete ein Zeuge am Sonntagnachmitttag der Polizei Schneverdingen. Als die Beamten an dem Fundort, einem Parkplatz an der L 170, am angrenzenden Naturschutzgebiet Osterheide, eintrafen wurden sie von dem Meldenden zu einem Baum geführt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/20210322_112826_-_kopie.jpg?h=69369323&itok=9TAvU7Ti

Campinggaskartusche schlägt Leck –

BOMLITZ. Montagmorgen gegen 10:50 Uhr bemerken Mitarbeiter eines Baumarkts in der Walsroder Straße in Bomlitz, plötzlich einen stechenden Gasgeruch im Verkaufsraum. Sie handelten sehr umsichtig, forderten alle Kunden auf den Laden zu verlassen und alarmierten die Feuerwehr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/p1080493.png?h=3ebb19bb&itok=Gw2MtWHM

Spendenübergabe an die Stadtfeuerwehr

WALSRODE. Nach 2018, im Jahr des 50. Betriebsjubiläums, hat sich die Firma Elektro Kruse 2021 erneut entschieden, eine Spende an die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Walsrode zu übergeben. Das Geld, welches der Stadtbrandmeister Michael Schlüter kürzlich vom Firmeninhaber Mirko Kruse in Empfang nahm, soll für eine Schulung zum Thema „Vegetationsbrände“ eingesetzt werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-off_14.jpg?itok=B8OlHJn4

Erdgasaustritt bei Firma in Benefeld

BENEFELD. Gestern Morgen gegen 07:30 Uhr stellten Mitarbeiter einer Firma in der Benefelder Poststraße starken Gasgeruch in einem Produktionsgebäude fest. Sie reagierten umgehend, dass Gelände wurde geräumt und parallel dazu die Feuerwehr alarmiert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/unfall_walsrode.jpeg?h=08b866d1&itok=TxF4MJ32

Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

WALSRODE. Bei einem Verkehrsunfall in Walsrode auf der Verdener Straße, gestern gegen 12:50 Uhr, erlitt ein 65-jähriger Fußgänger tödliche Verletzungen (wir berichteten in unserer Facebook-Ausgabe). Der Mann trat unmittelbar vor einem Sattelzug, welcher in Richtung Innenstadt geführt wurde auf die Fahrbahn.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-telefon-betrug-chainat.jpeg?h=804eb763&itok=GMGUUoeo

Polizei warnt vor Betrugsmasche in Zusammenhang

HEIDEKREIS. Im Bereich des Heidekreises aber auch niedersachsenweit werden zur Zeit Personen angerufen, welche mit der Betreuung von Pflegebedürftigen betraut sind. Der Anrufer gibt an, von der "Deutsche Pflege" zu sein.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/02a8b53f-e503-423a-8538-febb77c89651.jpeg?h=db7dd73f&itok=S8A4ICMe

Viel Arbeit für die Freiwilligen Feuerwehren im

HEIDEKREIS. Der heutige Donnerstag brachte den Ehrenamtlichen in den Feuerwehren reichlich Arbeit. Um 08:22 wurde die Ortsfeuerwehr Walsrode alarmiert, da aus einem Behinderten-WC auf einem Parkplatz der A27 ein Notruf auflief.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/blaulicht_-_6.jpg?h=74c00b71&itok=5ysdRyCw

Hilflose Person nach Suche gefunden

WALSRODE. Erfolgreich verlief gestern Abend die Suche von Polizei und Feuerwehr nach einer hilflosen Person im Bereich Felix-Nussbaum-Oberschule, Ostdeutsche Allee und Sunderstraße. Der Mann wurde unterkühlt und orientierungslos auf dem Gelände der Stadtwerke aufgefunden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht02.jpg?h=a5ca2cb5&itok=jHNPpzUj

Vorfahrt missachtet - Mehrere Verletzte

LANGELOH. Gestern Mittag, gegen 12.40 Uhr kam es an der Kreuzung "Hoffmannseck" (K24 / K 26) zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt fünf Insassen verletzt wurden. Der Fahrer eines Pkw Mercedes aus Hamburg, dessen Fahrzeug mit insgesamt vier Personen besetzt war, befuhr die K 26 aus Ihlhorn kommend in Richtung Hemsen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/inkedp1080477_li.jpg?h=3ebb19bb&itok=oH9Hf997

Verkehrsunfall in Benefeld - Frau beschwert sich

BENEFELD. Aufgrund der Meldung, dass heute gegen 15:45 Uhr in Benefeld zwei PKW, mit insgesamt fünf Beteiligten Personen, kollidiert seien und sich die Türen eines Fahrzeugs nicht öffnen ließen, alarmierte die Leitstelle neben der Ortsfeuerwehr Bomlitz auch weitere Einsatzkräfte.

abonnieren