Feuer auf landwirtschaftlichem Anwesen

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mo., 30.08.2021 - 10:53

BAD FALLINGBOSTEL. Am Sonntag wurde die Ortsfeuerwehr Bad Fallingbostel gegen 10:20 Uhr zu einem Feuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gerufen. Dort war es aus bisher unbekannter Ursache in einem Hühnertrockenkotlager zu einem Schwelbrand gekommen. Bei Ankunft der Ehrenamtlichen waren keine offenen Flammen zu erkennen, aber eine starke Rauchentwicklung. Mit der Wärmebildkamera wurde der Haufen regelmäßig kontrolliert, Temperaturen bis 110° Celsius wurden gemessen. Unter Atemschutz wurde das Brandgut mittels eines Radladers aus dem Lager gefahren und auf einem Vorplatz mit Wasser abgelöscht. Der Einsatz war nach rund zwei Stunden beendet. Es wurde niemand verletzt und es entstand kein nennenswerter Schaden. Neben der Feuerwehr waren auch die Polizei, der Rettungsdienst sowie der Stadtbrandmeister Andreas Schulenburg vor Ort.