Feuerwehr rückte zu brennendem LKW auf der A 27 aus

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 02.06.2021 - 21:24

KRELINGEN. Durch einen Reifenplatzer geriet am Mittwochmorgen gegen 09:30 Uhr auf der A27 in Höhe des Rastplatzes Krelinger Heide ein LKW in Brand. Bei Ankunft der Freiwilligen Feuerwehren Krelingen und Bad Fallingbostel stand die Zugmaschine in Vollbrand. Die Flammen drohten auf den mit Bäumen beladenen Auflieger überzugreifen. Dies konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr, die die Flammen mit Wasser und Schaumbekämpften, verhindert werden.

Mittels Spreizer musste das stark beschädigte Fahrerhaus geöffnet und dann mit der Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern gesucht werden. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde durch die Feuerwehr noch Dieselkraftstoff umgepumpt. Vor Ort waren der Stadtbrandmeister vom Dienst Holger Krause, ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde sowie die Polizei, die die Fahrbahn in Richtung Bremen voll sperrte. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde niemand.