Jahreswechsel in der Zelle verbracht

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am Mi., 02.01.2019 - 15:33

BAD FALLINGBOSTEL. Nachdem eine Gruppe Betrunkener den Anweisungen des Sicherheitspersonals des Ankunftszentrums in Bad Fallingbostel nicht Folge leistete, wurde am Montagabend gegen 20.25 Uhr die Polizei informiert. Bei der Identitätsfeststellung leistete ein 41-Jähriger Widerstand, in dem er zunächst um sich schlug. Er wurde zu Boden gebracht und mit Handschellen gefesselt. Als die Polizisten ihn zum Streifenwagen führten, sperrte er sich weiterhin aktiv und trat einem Beamten aus dem Fahrzeug heraus gegen die Brust. Weitere Tritte wurden unterbunden. Der Beamte konnte weiterhin seinen Dienst versehen. Der Täter wurde dem Zentralgewahrsam in Soltau zugeführt, wo er die Silvesternacht verbrachte.