JWM-Silber für Phil Grolla

Sport Von Redaktion | am Fr., 02.08.2019 - 13:51

Gestern Abend gewann der 18-jährige Phil Grolla Silber über 200 Meter. In 22,61 Sekunden sicherte er sich Edelmetall. Ebenfalls eine Top-Leistung lieferte Lukas Schwechheimer ab, der in seiner Startklasse zwar nicht auf das Podest kam, aber mit 25,66 Sekunden eine persönliche Bestleistung über 200 Meter aufstellte. Perfektes Timing zum Saisonhöhepunkt.

Weniger gut lief es für Rennrollstuhlfahrer Jannes Günther (Blau-Weiss Buchholz), der in seinem 400-Meter-Rennen disqualifiziert wurde. Allerdings hat er schon heute die Chance seine Leistung unter Beweis zu stellen. Und zwar über 100 Meter und 1500 Meter. Nach dem ersten Wettkampftag liegt das deutsche Team mit fünf (drei silbernen, zwei bronzenen) Medaillen auf Platz 11 und somit im Mittelfeld des Medaillenspiegels. Insgesamt sind 22 Nationen bei der Junioren-WM am Start.

Mit Grolla, Schwechheimer und Günther starten gleich drei Sportler des Behinderten- Sportverbandes Niedersachsen e.V. (BSN).