Klingbeil: „Kulturschaffende brauchen jede Unterstützung“

Politik Von Extern | am Do., 01.04.2021 - 21:47

HEIDEKREIS. Das Rettungs- und Zukunftsprogramm „NEUSTART KULTUR“ des Bundes wird um eine weitere Milliarde Euro aufgestockt. So sollen auch weiterhin Kultureinrichtungen und Kulturschaffende aller Sparten unterstützt werden. Für den Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil ist die Aufstockung des Programms ein wichtiges Zeichen: „Die Kulturschaffenden sind besonders von den Einschränkungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Es ist wichtig, dass der Bund weiter hilft und das Programm finanziell aufstockt.“

Klingbeil hatte sich bereits im letzten Jahr im Rahmen seiner „Tour der Ideen“ mit vielen Kulturschaffenden im ArtOutlet in Visselhövede getroffen und über die Situation der Kultur vor Ort ausgetauscht. So hatte er sich unter anderem für eine Förderung der Kunstschule Pinx in Schwarmstedt eingesetzt. „In unserer Heimat gibt es so viele Kulturangebote, die unser alltägliches Leben bereichern. Ich werde mich daher auch weiterhin mit aller Kraft dafür einsetzen, dass alle Kulturschaffenden in dieser schwierigen Zeit bestmöglich unterstützt werden“, unterstreicht Klingbeil die hohe Bedeutung des kulturellen Lebens.

Mit der Aufstockung des Programms „NEUSTART KULTUR“ sollen sowohl bereits laufende Programmlinien fortgeführt und finanziell besser ausgestattet als auch neue Akzente in der Entwicklung von Förderprogrammen gesetzt werden. Alle aktuellen Infos zu den Programmen finden Interessierte unter: http://www.kulturstaatsministerin.de/neustartkultur.