/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/ausstellung.png?h=4910348a&itok=EAEf_YD8

Wieder Kunst im Walsroder Rathaus zu sehen

WALSRODE. Die erfreuliche Entwicklung ermöglicht nun auch der Stadt Walsrode, im Rathaus wieder die traditionelle Kunstausstellung auszurichten. Den Auftakt macht in diesem Jahr Erich Asendorf aus Walsrode. Der fast 85jährige Künstler kam ursprünglich aus Bremen, wo er schon während seiner Ausbildung zum Tiefdruck-Retuscheur die Kunstschule besuchte. Mit gerade einmal 17 Jahren bekam er die Gelegenheit, nach New York zu reisen, wo ihn die alljährlich stattfindende Steuben-Parade faszinierte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/cinematography_1200px.jpg?h=10d202d3&itok=f2kIHAKj

Die Preisträger:innen der HEIDE-WENDLAND

NIEDERSACHSEN. In der Pandemiezeit sind trotz aller Herausforderungen verbunden mit z.B. Homeschooling, Blended Learning, Quarantänemaßnahmen und Kontaktbeschränkungen zahlreiche Schülerfilmproduktionen entstanden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/skr_6085.jpg?h=2e5cdddf&itok=Lvz74apj

Schwarmstedter Kunstschule Pinx erhält knapp 12

BERLIN/SCHWARMSTEDT. Die Kunstschule Pinx e.V. aus Schwarmstedt bekommt 11.930 Euro von Bund und Land im Rahmen von "Neustart Kultur". Das berichtet der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Das Geld stamme aus dem Sonderprogramm des Fonds Soziokultur e.V.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/silber2.jpg?h=b8d297be&itok=c3ZW91C1

Silber schmieden wie die Wikinger im

EHRHORN. Das Walderlebniszentrum Ehrhorn und Agil, Büro für angewandte Archäologie aus Reppenstedt, bieten am Sonntag, den 25. Oktober 2020, grundlegenden Techniken historischer Silberschmiedekunst an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/handgemachte_2020_28.jpg?h=804eb763&itok=KU0CuRJo

abonnieren