Leistungsspangenabnahme der Jugenfeuerwehr in Wolfenbüttel

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Do., 30.09.2021 - 14:54

DÜSHORN / KRELINGEN. Nach dem erfolgreichen Trainingslager der Jugendfeuerwehren Düshorn und Krelingen Anfang September, konnten nun am Sonntag 7 Mädchen und 2 Jungen erfolgreich die Prüfung für die Leistungsspange in Wolfenbüttel ablegen. Die Gruppe zeigte bei den 5 feuerwehrtechnischen und sportlichen Aufgaben ihren Teamgeist und ihre Leistung.

Neben einer Löschangriffsübung galt es eine Schnelligkeitsübung zu absolvieren, bei der acht 15m lange Feuerwehrschläuche hintereinander ausgerollt und aneinander gekuppelt werden müssen. Außerdem müssen gemeinsam 1500 m Staffellauf in unter 4min 10sek und mindestens 55 m beim Kugelstoßen erreicht werden. Die Fragerunde, bei der Feuerwehr- und Allgemeinwissen geprüft werden, bildet den Abschluss der geforderten Leistungen. Nachdem alle Disziplinen erfolgreich bestanden waren stand einer Erteilung der höchsten Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr nichts mehr im Wege.

Leider fiel die offizielle Verleihung der Leistungsspange vor Ort mit allen angetretenen Gruppen aus Coronagründen aus. Ein kleiner Empfang durch die Unterstützer am Düshorner Feuerwehrhaus konnte den Erfolg jedoch spürbar werden lassen. Die 2. Leistungsspangengruppe aus Krelingen hofft noch auf die Möglichkeit zur Teilnahme in Schaumburg oder Delmenhorst im Oktober.