Neue Besuchszeiten und -regelungen im Heidekreis-Klinikum

Medizin Von Extern | am Do., 21.10.2021 - 18:38

WALSRODEAufgrund der Situation in unserem Landkreis, aber auch in den umliegenden Landkreisen und der ruhigen Lage in unseren Häusern, hat der Corona-Krisenstab des Heidekreis-Klinikums beschlossen, die Besucherregelungen deutlich zu lockern. Geschäftsführer Dr. med. Achim Rogge: „Wir kehren, mit kleineren Einschränkungen, um weder unserer Patient:innen noch uns selbst zu gefährden, weitestgehend zum „Normal-Modus“ zurück.“

Das heißt:

Jede/r Patient:in kann täglich von 1 Person besucht werden. WICHTIG: Wenn Sie eine/n Patient:in im HKK besuchen wollen, sprechen Sie dies bitte DIREKT mit dieser/diesem ab, so dass sie/er nicht von zwei Personen an einem Tag besucht wird, denn dies wird NICHT möglich sein.
Mütter, die im HKK entbunden haben, können Besuch von ihrer Begleitperson (zum Beispiel Kindsvater) bekommen und – jeweils pro Tag - von einer weiteren Person ihrer Wahl (z.B. Oma des Babys).

Grundsätzlich meldet sich jeder Besuchende ZUERST an unseren Informationen an! Die ist am Standort Walsrode von montags bis sonntags während der Besuchszeiten besetzt. Am Standort Soltau gibt es eine Ausnahme: samstags, sonntags und an Feiertagen, NUR in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr, melden sich Besuchende bitte DIREKT auf der STATION im Stationszimmer an, BEVOR das Patientenzimmer betreten wird.

Der Besuch der Patient:innen ist in der Zeit von 11:00 bis 20:00 Uhr möglich; andere Besuchszeiten werden mit den Stationen abgesprochen.

Liegen mehrere Patient:innen in einem Zimmer, können sie zeitgleich Besuch von jeweils 1 Person bekommen.

Es gibt keine zeitliche Begrenzung der Besuchszeit mehr, sprich die Patient:innen können wieder so lange Besuch bekommen, wie sie es wünschen.

JEDE/R Besucher:in befolgt weiterhin die 3-G-Regel, wenn das HKK betreten wird. Das heißt: Jede/r Besucher:in ist entweder geimpft, genesen und kann dies belegen - oder zeigt einen gültigen 24-Stunden-Test vor. Dies wird an den Informationen überprüft. (Am Wochenende und an Feiertagen in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr direkt auf den Stationen am Standort Soltau!)

JEDE/R Besucher:in trägt während des Besuchs eine FFP2-Maske. Diese gibt es gegebenenfalls an den HKK-Informationen. Dies ermöglicht es, dass auch mehrere Patient:innen in einem Zimmer zeitgleich Besuch bekommen können. Und schützt zudem die Patient:innen, die in den Patientenzimmern keinen MNS tragen müssen.

JEDE/R Besucher:in loggt sich vor dem Betreten der jeweiligen Station direkt dort via luca-App ein. Jede Station hat an ihren Eingangstüren dafür einen QR-Code. Bei Verlassen des Heidekreis-Klinikums bitte nicht vergessen, sich wieder auszuloggen. Sollte keine luca-App vorhanden sein, muss sich diese Person direkt an den Informationen des Heidekreis-Klinikums registrieren.

Dr. med. Rogge: „Wir freuen uns, endlich ein Stück Normalität zurück ins Heidekreis-Klinikum holen zu können – und bitten alle Besucherinnen und Besucher, die Regeln, die ab sofort in unseren Häusern gelten, zu beachten und umzusetzen. Vielen Dank!“