Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v.
12.11.2019 Nr. 1

11.11 / Schrottbehälter aufgehebelt

Wietzendorf: In der Zeit zwischen Montag, 04.11. und Montag, 11.11.2019 hebelten
Unbekannte die Verschlussklappe eines Elektroschrottbehälters auf dem Parkplatz
am Peetshof auf. Es wurden vermutlich diverse Gegenstände entwendet. Die
Schadenshöhe wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

11.11 / Werkzeuge aus Transporter gestohlen

Bispingen: Am vergangenen Wochenende entwendeten Unbekannte aus einem
Transporter Werkzeuge im Wert von rund 2.000 Euro. Das Fahrzeug war am
Evendorfer Weg in Bispingen abgestellt.

11.11 / Betrunken gegen Baum gefahren

Bomlitz: Am Montagabend, gegen 21.25 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Bomlitz auf der
Cordinger Straße in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen
ein Verkehrszeichen und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Fahrer
entfernte sich von der Unfallstelle, konnte allerdings von der Polizei in
unmittelbarer Nähe des Unfallorts angetroffen werden. Da die Beamten bei ihm
Anzeichen von Alkoholkonsum feststellten, ließen sie zwei Blutproben entnehmen
und leiteten ein Strafverfahren ein.

12.11 / Nach Unfall: Polizei bittet Zeugen sich zu melden

Soltau: Vor einer Arztpraxis am Immenweg in Soltau kam es am Dienstag, 15.
Oktober 2019, gegen 17.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein
heller Mercedes soll rückwärts gegen einen geparkten VW Golf gefahren sein. Eine
Zeugin berichtete, dass vor der Arztpraxis mehrere Personen gestanden hätten,
die den Unfall möglicherweise beobachtet haben. Die Polizei Soltau bittet die
möglichen Unfallzeugen sich unter 05191/93800 zu melden.



Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell