Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v.
27.02.2020 Nr. 1

26.02 / Fahrzeugteile gestohlen

Soltau: Auf dem Gelände eines Autohauses an der Lüneburger Straße entwendeten
Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch von zwei Fahrzeugen der Marke Audi vier
LED-Scheinwerfer. Um an die Scheinwerfer zu gelangen, schnitten sie die
Stoßfänger auf. Der Schaden wird auf rund 23.000 Euro geschätzt. Hinweise zur
Tat nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

24.02 / Gespaltenes Mischholz gestohlen

Ahlden: Am vergangenen Wochenende entwendeten Unbekannte von einem Stapel
angelieferten Mischholzes am Mühlenweg in Ahlden etwa fünf bis sechs Raummeter
im Wert von rund 400 Euro. Das gespaltene Holz wurde vermutlich mit einem
Anhänger abtransportiert. Hinweis zur Tat bitte an die Polizei Hodenhagen unter
05164/8025512.

26.02 / Fahrradfahrerin übersehen

Walsrode: Eine 30jährige Autofahrerin übersah am Mittwochmorgen, gegen 09.15 Uhr
eine Fahrradfahrerin, als sie mit ihrem Pkw von einem Parkplatz an der Neuen
Straße auf die Fahrbahn fahren wollte. Die von rechts auf dem Radweg kommende
54jährige Fahrradfahrerin verletzte sich bei dem Zusammenprall schwer und kam
mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4532504
OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell