/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_philip_wahlzettel.jpeg?h=804eb763&itok=-FIzIDm2

Appell der Bürgermeisterin zur Teilnahme an der

WALSRODE. Der Abstimmungstermin für den Bürgerentscheid zum Standort des geplanten Neubaus des Heidekreis-Klinikums rückt immer näher. Die Walsroder wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger haben ihr Anschreiben dazu erhalten. Viele Wahlberechtigte haben bisher von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/8766e959-61fe-48bf-8406-16f25a1c0e3d.jpeg?h=11b34633&itok=68clOhqw

Juniorwahl 2021: Klingbeil ruft zur Teilnahme auf

HEIDEKREIS / BERLIN. Der heimisch Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ruft Schulen in der Region dazu auf, an der Juniorwahl 2021 teilzunehmen. Diese findet anlässlich der Wahl des 20. Deutschen Bundestags am 26. September 2021 statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-04/weil-lhtv.jpg?h=71679dbf&itok=tIh8MjuO

Ministerpräsident Weil zur Lockdown-Debatte

HANNOVER. Der niedersächsische Ministerpräsident sieht die Debatte um einen kurzen harten Lockdown und mehr Bundesrechte zum Infektionsschutzgesetz kritisch.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/fh1a7689.jpg?h=11b34633&itok=G7Q4Z9GB

Bewerbungen für den "Deutschen Kita-Preis“ ab

HEIDEKREIS / BERLIN. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ruft Kitas und lokale Bündnisse aus der Region dazu auf, sich für den „Deutschen Kita-Preis“ zu bewerben. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert und würdigt das Engagement der Menschen in der Kinderbetreuung.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/bildschirmfoto_2021-03-11_um_18.47.00.png?h=ea2ce97e&itok=lWA9c1AO

Endlagersuche: Klingbeil für größtmögliche

HEIDEKREIS. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat vor Kurzem zu einer digitalen Informationsveranstaltung zur Suche nach einem Atommüll-Endlager eingeladen und über 50 Interessierte aus dem Landkreis Rotenburg und dem Heidekreis nahmen daran teil. Bei dem Gespräch waren Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerinitiativen, der Politik und der zuständigen Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) dabei.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/adobestock_zerbor_quarantane.jpeg?h=929c8967&itok=UhCde1Lf

Steigende Corona-Fallzahlen und großer Anteil an

HEIDEKREIS. Auf die steigenden Fallzahlen und den immer größeren Anteil der Mutationen reagiert das Gesundheitsamt des Heidekreises ab sofort mit erweiterten Quarantänezeiten. Dabei wird grundsätzlich keine Differenzierung mehr vom ursprünglichen Corona-Virus und seinen Varianten vorgenommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Baustelle_8.png?itok=5EtaXbia

Erschließung Gewerbegebiet Honerdingen III

WALSRODE. Die Stadt Walsrode mit ihrer Funktion als Mittelzentrum und als größte Kommune des Landkreises Heidekreis trägt der steigenden Nachfrage nach Gewerbeflächen Rechnung und baut das Gewerbegebiet Honerdingen gemäß des Bebauungsplans 109 – „Gewerbegebiet Honerdingen III“ weiter aus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Baustelle_8.png?itok=5EtaXbia

Erneuerung des Gehweges am Rehrweg in Düshorn:

WALSRODE. Die Stadt Walsrode hat im Rahmen der Verbunddorferneuerung Walsroder Heidmark zur Erneuerung des Gehweges Richtung Strandbad Düshorn einen Fördermittelbescheid überreicht bekommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_new_africa_mskeschuler.jpeg?h=804eb763&itok=zlHng3fT

Pflicht: Corona-Selbsttests an Schulen

HANNOVER. Das Land Niedersachsen führt für einen Schulbesuch in den niedersächsischen Schulen eine Testpflicht ein. Ab der ersten Schulwoche nach den derzeitigen Schulferien – also beginnend mit dem 12. April 2021 – sollen alle SchülerInnen sowie Beschäftigten in den allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen zweimal pro Woche an Präsenztagen getestet werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/adobestock_photogranary_astrazeneca.jpeg?h=ac9b3ff7&itok=Vp3sQDEp

Information zur Impfung mit AstraZeneca

HEIDEKREIS. Aufgrund der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) vom 30.03.2021 wird der Impfstoff von AstraZeneca ab sofort (Mittwoch, 31.03.2021) in Niedersachsen nur noch für Menschen ab 61 Jahren aus der Priorisierungsgruppe 1 „höchste Priorität“ und 2 „hohe Priorität“ nach der Impfverordnung des Bundes zur Verfügung stehen.

abonnieren