Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 124 in Hamwiede

Verkehr Von Extern | am Do., 25.03.2021 - 12:03

HAMWIEDE. Ab Dienstag, dem 6. April 2021, bis voraussichtlich 30. Juni 2021 werden in der Ortsdurchfahrt Hamwiede im Zuge der K 124 dringend erforderliche Straßensanierungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten finden unter vollständiger Sperrung für den Kfz-Verkehr im Bereich der Baustrecke statt. Das Befahren der Kreisstraße 124 in Hamwiede ist für den Anliegerverkehr in Abschnitten eingeschränkt möglich. Die Umleitung für den überörtlichen Verkehr der K 124 verläuft über Idsingen, Fulde, Schneeheide, Kirchboitzen und Südkampen zurück nach Hamwiede. Aus der Gegenrichtung wird die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge geführt. Der Busbetrieb wird nur geringfügig eingeschränkt.

Die Sanierung der Kreisstraße ist erforderlich, da sie erhebliche Verdrückungen und Risse aufweist. Zudem ist die vorhandene Asphaltbefestigung für die jetzigen Verkehrslasten nicht ausreichend dimensioniert. Zusätzlich werden der abgängige vorhandene Regenwasserkanal und auch die Gehweganlage vollständig erneuert. Bauausführende Firma ist das Bauunternehmen Hagemann & Knust aus Walsrode. Die Baukosten betragen nach Angaben des Landkreises rund 470.000 €.