SOLTAU. Wie Sie sich vor Einbrechern schützen, können Sie bei einer kostenlosen Info-Veranstaltung des WEISSEN RINGS in der Bibliothek Waldmühle erfahren. Kriminalhauptkommissarin Eva Peukert referiert dort am 15. Januar 2019 um 19 Uhr über Einbruchsschutz. Die erfahrene Kriminalistin will Ratschläge geben, wie „ungebetene Gäste“ durch cleveres Verhalten aus den eigenen vier Wänden ferngehalten werden können. Besucher der Veranstaltung erfahren, welche Art Fenster und Türen vor Einbrechern schützen.

Frau Peukert ist bei der Polizeiinspektion Heidekreis als Beauftragte für Kriminalprävention tätig. Zuvor beschäftigte sie sich jahrelang mit der unmittelbaren Verbrechensverfolgung. Sie wisse also, wovon sie spricht, wenn sie Ratschläge zur Vermeidung von Straftaten gibt. Vielfach hört man die Aussage: Wo die Einbrecher rein wollen, da kommen sie auch rein. Das sei eine weit verbreitete Fehleinschätzung. Tatsächlich steige die Quote der erfolglosen Einbrüche kontinuierlich. Kenner der Szene führen diese Entwicklung auf die ständige Verbesserung einbruchshemmender Fenster und Türen zurück. Der WEISSE RING hat das Ziel, die Mitmenschen vor Kriminalität zu schützen und ihnen zur Seite zu stehen, wenn „das Kind in den Brunnen gefallen ist“. In der Außenstelle Heidekreis haben sich aktuell acht Personen dieser ehrenamtlichen Tätigkeit verschrieben. Kontakt: weisser-ring.heidekreis@online.de oder telefonisch unter Nummer 01575/9615672.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here