"Spritztour" von Jugendlichen im gestohlenen BMW endet im Maisfeld

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Do., 03.09.2020 - 10:39

WIETZENDORF. Eine Spritztour mit einem geklauten BMW endete für zwei Jugendliche und einem Heranwachsendem im Maisfeld. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte gestern ein 16-Jähriger einen BMW im Bereich Soltau gestohlen. Am Abend wurde der mutmaßliche Autodieb von seinen Eltern als vermisst gemeldet.

Als gegen 23:00 Uhr eine Streifenwagenbesatzung auf der Bundesstraße 3 bei Lührsbockel den Wagen entdeckte und stoppen wollte, gab der Wagen Gas. Die Beamten handelten offenbar sehr umsichtig und schalteten das Blaulicht sofort wieder aus, um keine Verfolgungsfahrt zu initiieren. Kurz darauf flüchteten die Insassen in ein Maisfeld. Mit Unterstützung der Feuerwehr sowie einer Drohne mit Wärmebildkamera und Spürhunden der Polizei konnten kurz darauf ein 16- und ein 19-Jähriger, sowie ein 14-jähiges Mädchen im Maisfeld aufgegriffen werden.  Vom mutmaßlichem 16-jährigen Fahrer fehlte zunächst jede Spur, er konnte jedoch noch im Laufe der Nacht aufgegriffen werden.