/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/p1060569.png?h=9d5096cf&itok=HMYdhNVT

„Krötentaxi Hedern“ beendet Saison mit großem

HEDERN. Wenn die Temperaturen im Spätwinter über den Gefrierpunkt steigen, der Boden langsam auftaut und sich die Luft in der Nacht auf mindestens 5°C erwärmt, wachen Kröten, Frösche, Unken, Molche und andere Lurcharten aus ihrer Winterruhe auf und kommen in Hochzeits­stimmung.

abonnieren