/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/unfall-b214_1.jpeg?itok=9-9mPPyR

Vollsperrung nach Unfall mit zwei PKW - zwei

HEIDEKREIS/OVELGÖNNE. Noch einigermaßen „glimpflich“ verlief heute Morgen gegen 6.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 214. Wir meldeten in unserem Facebook-Kanal. Ein 63 Jahre alter Mann aus dem Heidekreis fuhr mit seinem VW Passat die B 214 in Richtung Wietze. Plötzlich verlor er die Kontrolle über sein Auto und begann, in Schlangenlinien zu fahren. Er […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Sperrung-Bahnhof-Elze.jpg?itok=BWr8FIH_

Polizei sucht Mörder - Bahnverkehr Hannover

GÖTTINGEN/ELZE. Der 52 Jahre alte Frank Naaß aus Göttingen ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dringend tatverdächtig, am Mittag gegen 13.05 Uhr […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/stau-a7.jpeg?itok=axY-iuQw

Vollsperrung der BAB 7 - Langer Stau nach schwerem

BERKHOF. Schwerer Unfall auf der BAB 7: Gegen 12:00 Uhr war am Stauende zwischen den Anschlussstellen Berkhof uns Schwarmstedt ein LKW am Stauende aufgefahren und schob dabei zwei LKW ineinander. Wir meldeten in unserem Facebook-Kanal. Ein beteiligter LKW stellte sich durch die Wucht des Aufpralls quer zur Fahrbahn, ein Fahrer wurde schwer verletzt, ein weitere […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-telefon-betrug-chainat_0.jpeg?itok=_yMJNyla

Falsche Polizeibeamte am Telefon wieder aktiv

Aktuell versuchen wieder einmal falsche Polizeibeamte am Telefon insbesondere ältere Menschen aus dem Heidekreis um ihr Vermögen zu bringen. Kam es in der vergangenen Woche in Walsrode, Rethem, Soltau und Schneverdingen zu einer Vielzahl von Telefonaten, so meldeten Angerufene bei der Polizei gestern vermehrt Fälle aus dem Bereich Munster. Die Täter gaben vor, dass die […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht4-728x440_9.jpg?itok=wA2E2nZ9

Gegen den Menschenhandel: 307 Prostituierte in

Beamte der niedersächsischen Polizei, des Zolls, des Gewerbeamtes sowie der Ausländerbehörde und des Ordnungsamtes haben – koordiniert durch das Landeskriminalamt Niedersachsen – bereits am Mittwoch vergangener Woche landesweit Bordelle, so genannte Laufhäuser, Wohnungsbordelle und Lovemobile kontrolliert. Dabei wurden 307 Prostituierte an 127 Örtlichkeiten in Niedersachsen überprüft. Die europaweite Kontrollaktion hatte Europol initiiert und in Zusammenarbeit […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/20190920Nr.1.2.jpg?itok=ATt1qlSt

"Räderwerk" kontrolliert Restaurants,

Das Projekt „Räderwerk“ kontrollierte gestern Abend mit rund 170 Einsatzkräften unangekündigt mehrere gastronomische Betriebe in sieben Städten des Landkreises. Nicht einmal eine Woche ist vergangen, als das Projekt unter anderem Friseure, Hotels und Kfz.-Händler innerhalb und außerhalb des Landreises Heidekreis unter die Lupe nahm. Gestern gegen 20.00 Uhr wurden Vertreter von Polizei, Zoll, Finanzbehörden und […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/AdobeStock_Mobbing.jpeg?itok=D8I9btdO

"Kein Platz für Mobbing in der Schule" -

HANNOVER. Das Land Niedersachsen will noch konsequenter gegen Mobbing und insbesondere Cybermobbing an Schulen vorgehen. Das haben der zuständige Abteilungsleiter im Kultusministerium Jan ter Horst – der Kultus-Staatssekretärin Gaby Willamowius kurzfristig vertrat – und der Präsident des Landeskriminalamtes Niedersachsen Friedo de Vries heute im Rahmen einer Veranstaltung in Hannover übereinstimmend verdeutlicht. „Mobbing und Cybermobbing dürfen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/drohbreif-ekd.jpg?itok=Iqrd8XF8

Drohbrief bei EKD Kirchenamt - Kripo ermittelt

HANNOVER. Heute Morgen hat ein 47-jähriger Angestellter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover einen Brief geöffnet, aus dem eine ungefährliche Substanz herausgerieselt ist. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mitarbeiter gegen 8:30 Uhr den Brief geöffnet, der an den Vorstand adressiert war. Beim Öffnen rieselte eine zunächst unbekannte […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/20190913Nr.3.5.jpg?itok=4YnNt2p8

"Räderwerk" kontrolliert 14 Betriebe

Das Projekt „Räderwerk“ führte heute in der Zeit von 10 bis 14 Uhr in fünf Städten innerhalb und in zwei außerhalb des Heidekreises diverse unangekündigte Kontrollen in insgesamt 14 Betrieben durch. Etwa 95 Vertreter von Polizei, Zoll, Finanzbehörden und Kommunen fanden sich zu dieser zeitgleichen Aktion in Munster, Schwarmstedt, Bad Fallingbostel, Soltau und Bispingen sowie […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-winter_16.jpg?itok=G-76CqyZ

Vermisste Frau aus Soltau leblos aufgefunden

SOLTAU. Spaziergänger fanden gestern Nachmittag in einem Waldstück im Bereich des Soltauer Ortsteils Kamerun den Leichnam der Vermissten Armgard Hoffmann aus Soltau/Stübeckshorn. Die Verstorbene wurde am Montag, 02.09.2019, letztmalig gesehen. Suchmaßnahmen der Polizei und Feuerwehr, insbesondere mit Mantrailer-Hunden und einem Hubschrauber, führten nicht zum Auffinden der Person. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen geht die Polizei […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/SEK-Bergen003-Kopie.jpg?itok=lREozrnI

SEK Einsatz in Bergen - Mutmaßlicher Drogenhändler

BERGEN. Gestern Abend gegen 20:30 Uhr stürmten SEK-Beamte eine Bar in Bergen. Vorher hatten sie auf der A 2 bei Braunschweig einen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Grenzkontrolle_Kelle1.jpg?itok=VAOAjrUN

Bundespolizei verweigert gewaltbereiten

TWIST/B 402. Die Bundespolizei hat heute Vormittag eine siebenköpfige Gruppe von offenbar gewaltbereiten niederländischen Fußballfans an der Einreise nach Deutschland gehindert. Sie wurden an der Grenze gestoppt und in die Niederlande zurückgewiesen. Gegen 10 Uhr war der gemietete Kleintransporter der sieben Niederländer im Alter zwischen 22 und 43 Jahren im Rahmen der verstärkten grenzpolizeilichen Überwachung […]