/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/adobestock_lassedesignen_atommuell.jpeg?h=bfaa3d24&itok=eHRXNY7K

Zinke und Klingbeil kommentieren Zwischenbericht

BERLIN/HEIDEKREIS. Nach der heutigen Vorstellung des Zwischenberichts der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH äußern sich der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke und der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil (beide SPD). „Das Aus Gorlebens für ein potenzielles Endlager ist erfreulich. Es kommt jedoch nicht überraschend, dass auch niedersächsische Regionen weiter in Erwägung gezogen werden."

abonnieren