Überfall auf Postfiliale in Schwarmstedt: Angstellte niedergeschlagen

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Di., 11.08.2020 - 16:14

SCHWARMSTEDT. Zu einem Überfall auf die Postfiliale kam es am Samstagmorgen, gegen 08:00 Uhr in der Bahnhofstraße. Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zu dem Gebäude. Als die 22-jähirge Angestellte am Morgen die Filiale betrat und den Tresor öffnete, wurde sie niedergeschlagen. Der oder die Täter entwendeten aus dem Tresor eine hohe Summe Bargeld. Sie flüchteten im Anschluss mit dem PKW des Opfers, einem blauen Opel Corsa mit Hannoveraner Kennzeichen. Das Fahrzeug wurde später auf einem Parkplatz an der Kreisstraße 305, zwischen Niedenstöcken und Esperke verlassen aufgefunden. Das verletzte Opfer wurde zu Arbeitsbeginn von einer Mitarbeiterin aufgefunden und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der Zentrale Kriminaldienst in Soltau hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen, welche Beobachtungen zur Tatzeit gemacht haben oder Hinweise zu dem blauen Opel mit Hannoveraner- Kennzeichen geben können, gebeten sich mit der Polizei Soltau, Tel. 05191/93800 oder jeder anderen Polizeidienststelle, in Verbindung zu setzten.