Vermeintlicher Raubüberfall löst Großeinsatz aus

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am So., 27.10.2019 - 18:43

FASSBERG. Drei maskierte Männer riefen am Vormittag mehrere Streifenwagen aus Celle und dem Heidekreis nach Faßberg auf den Plan. Wir meldeten in der App sowie im Facebook- und Twitter-Kanal.

Vor Ort stellten die Beamten jedoch fest, dass Hobby-Schauspieler wohl zu professionell an die Sache gingen. Drei Personen hatten mit Maschinengewehr und Pistole eine Spielhalle in Faßberg "überfallen". Die Folge: Sieben Einsatzwagen (einer aus Bergen, fünf aus Celle, einer aus dem Heidekreis) fuhren vergebens zum "Tatort". Es dürfte ein teurer Videodreh werden, denn die Kosten für den Einsatz will sich die Polizei zurückholen. Sie hätten vermieden werden können, wenn der Dreh vorher angemeldet worden wäre.