/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/adobestock_rh2010_senioren-tablet.jpeg?h=804eb763&itok=gF5VssNe

Förderprogramm für barrierefreies Wohnen wird

HEIDEKREIS. Wie der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mitteilt, wird das öffentliche Förderprogramm zum Abbau von Barrieren im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung weiter aufgestockt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_weixx_corona-verordnung.jpeg?h=804eb763&itok=bGuxYpAD

Verschärfte Bestimmungen: Heidekreis übersteigt 7

HEIDEKREIS. Das Infektionsgeschehen im Heidekreis hat heute den Inzidenzwert von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb einer Woche überschritten. Nach den Angaben des Landesgesundheitsamtes Niedersachsen liegt er bei 44,1, Stand 9 Uhr. Damit gelten ab sofort verschärfte Corona-Regeln.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/lars_klingbeil_telefonsprechstunde.jpg?h=013e106a&itok=GYMhCBdw

Telefonsprechstunde mit Lars Klingbeil

HEIDEKREIS. Am Donnerstag, den 5. November, findet die nächste Telefonsprechstunde des heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil statt. Ab 16:30 Uhr können Bürger aus der Region dem SPD-Politiker Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen und dem Abgeordneten ihre Anliegen und Hinweise mitgeben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_chris_infizierte.jpeg?h=2d2f4291&itok=AVVVFySl

17 weitere laborbestätigte Corona-Fälle im

HEIDEKREIS. Seit heute, 28. Oktober 2020, gibt es 17 weitere laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis, wie die Kreisverwaltung mitteilt. Die erkrankten Personen und die engen Kontaktpersonen befinden sich laut Mitteilung der Kreisverwaltung in Quarantäne. Die Zahl der insgesamt an COVID-19 erkrankten Personen im Heidekreis erhöht sich damit auf 225.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_chris_coronafaelle.jpeg?h=2d2f4291&itok=UNZ6TWCT

Corona: Aktuell 62 positiv getestete Personen im

HEIDEKREIS. Seit dem 27. Oktober 2020 gibt es sieben weitere laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis, wie die Kreisverwaltung heute mitteilt. Vier sind in der Stadt Walsrode, zwei in der Stadt Schneverdingen und einer ist in der Stadt Soltau aufgetreten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_chris_infizierte.jpeg?h=2d2f4291&itok=AVVVFySl

201 Corona-Fälle im Heidekreis - Aktuell 59

HEIDEKREIS. Seit dem 26. Oktober 2020 gibt es zehn weitere laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis. Sechs sind in der Stadt Soltau und je zwei in der Stadt Bad Fallingbostel und in der Stadt Schneverdingen aufgetreten, wie die Kreisverwaltung mitteilt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020_10_22_gruene_hausnummer_gewinner_des_1._preises.jpg?h=7db5deda&itok=-3sjBJ9p

„Grüne Hausnummern“ als Auszeichnungen für

HEIDEKREIS. Die fünfte Verleihung der „Grünen Hausnummern“ fand in diesem Jahr in kleinem Rahmen statt. 25 neue Eigenheime zeigen im Heidekreis bereits durch das Anbringen der gläsernen Hausnummer, dass sie durch einen geringen Wärmebedarf und die Erzeugung von erneuerbaren Energien, das Klima schützen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-telefon-betrug-chainat.jpeg?h=804eb763&itok=GMGUUoeo

Erneut falsche Polizeibeamte am Telefon

HEIDEKREIS. Gestern waren erneut falsche Polizeibeamte in Soltau, Walsrode und Rethem aktiv. Das teilt die Polizei im Heidekreis mit. Die Betrüger riefen bei verschiedenen Senioren an und gaben vor, dass bei den Angerufenen ein Diebstahl zu befürchten sei. So wollten sie an Informationen über die Vermögensverhältnisse gelangen
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/adobe-einkaufswagen-benjaminnolte.jpeg?h=c9c76477&itok=HaHuoK4f

Bundeswettbewerb "Zu gut für die Tonne"

HEIDEKREIS. Beim Bundeswettbewerb "Zu gut für die Tonne" werden werden Projekte ausgezeichnet, Ideen und Innovationen, die Impulse für eine erfolgreiche Reduzierung der Lebensmittelverschwendung geben. Eine Bewerbung ist bis zum 13. November 2020 auf der Internetseite www.zugutfuerdietonne.de/der-bundespreis/2021/ möglich.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/adobestock_blue_planet_studio_pflege.jpeg?h=c8086bf1&itok=3_nkc4xS

Beschäftigte im Fokus: ver.di fordert Ende des

HEIDEKREIS. In der Diskussion um die Zukunft des Heidekreis-Klinikums setzt sich die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di für ein Ende des Standort-Streits ein. In einer gemeinsamen Presseerklärung von ver.di-Ortsverein Heidekreis und ver.di-Fachbereich Gesundheitswesen Niedersachsen heißt es:
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/igel-andreas-bohanac.jpg?h=18ae479d&itok=dGk2n3Mu

NABU gibt Gartentipps für den Herbst 

HEIDEKREIS. Laub, Reisig und Schnittgut bieten vielen Tierarten einen gemütlichen Unterschlupf. Insbesondere Igel profitieren von einem Laubhaufen in der Gartenecke, Erdkröten und verschiedene Insektenarten wissen die isolierende Wirkung des Laubes ebenso zu schätzen. Der NABU Heidekreis gibt noch viele weitere Tipps für einen naturnahen Garten im Herbst.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/corona-krisenstab_01.jpg?h=d921d062&itok=2I24Hw4N

Corona-Krisenstab  berät im Heidekreis weitere

BAD FALLINGBOSTEL. Gestern tagte unter der Leitung von Landrat Manfred Ostermann der behörden- und institutionsübergreifende Corona-Krisenstab des Heidekreises aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen auch im Landkreis.