Weihnachtsbaumverkauf der Feuerwehr Walsrode in Planung

Gesellschaft Von Extern | am Di., 10.11.2020 - 17:25

WALSRODE. Covid19 hat die Welt fest im Griff und limitiert das öffentliche Leben. Leider auch in Walsrode und bei den Freiwilligen Feuerwehren. Liebgewordene Traditionen werden nicht durchgeführt, die Ausbildung ist runtergefahren. Lediglich die Einsätze werden in gewohnter Art und Weise abgearbeitet, um Menschen und Tieren in Not zu helfen, so die Feuerwehr.

Nun erreichen die Ortsfeuerwehr Walsrode mehr und mehr Nachfragen, ob der diesjährige Weihnachtsbaumverkauf stattfinden wird. Laut Aussage des Ortsbrandmeisters Stephan Wagner hat die Stadt Walsrode dem reinen Verkauf – also ohne jegliche Ausgabe von Speisen und Getränken – unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln vom Grundsatz her zugestimmt. Die Planungen laufen also erst einmal weiter, es ist angedacht, dass Interessenten sich ihren Baum aussuchen und entweder direkt mitnehmen oder anschließend innerhalb des Stadtgebietes Walsrode bringen lassen können. Ein längerer Aufenthalt am Feuerwehrhaus ist nicht erlaubt. Die finale Entscheidung, ob der Verkauf wirklich wie geplant am 19.12.2020 von 9-16 Uhr stattfindet, wird im Laufe des Dezembers getroffen. Bis dahin bitten die Verantwortlichen um Geduld.