Weitere Unfälle im Heidekreis

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 07.04.2021 - 12:57

HEIDEKREIS. Gestern, gegen 14:25 Uhr, übersah ein 36-Jähriger aus dem Landkreis Celle beim Einfahren auf die Söhlstraße eine von links kommende Autofahrerin. Die 39-jährige Munsteranerin und ihre 10-jährige Tochter wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mussten beide mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden.

Bei einem weiteren Verkehrsunfall gegen 18.35 Uhr, Höhe Bad Fallingbostel, kam ein 24 Jahre alter Magdeburger mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Der Mann war auf der Autobahn 7 in Richtung Hamburg unterwegs, als er aufgrund von Winterglätte ins Schleudern geriet. Sein Fahrzeug stieß daraufhin gegen die Mittelschutzplanke und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Der Mann blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 24-Jährige typische Anzeichen für Betäubungsmittelkonsum aufwies. Ein Test bestätigte den Verdacht, so dass der Magdeburger nun auch erst einmal auf seinen Führerschein verzichten muss.