/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/20210427_190031.jpg?h=566f8611&itok=foEY4kzJ

Kachelofen- und Luftheizungsbauer-Innung verleiht

SOLTAU. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kachelofen- und Luftheizungsbauer-Innung Lüneburger Heide, die am 27.04.2021 unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen in Soltau stattgefunden hat, wurden drei Ehrenurkunden überreicht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/img_20210501_103237_edit_16867294520342.jpg?h=1ad44ebf&itok=NZ6QBAOk

Kundgebung vom DGB mit Gedenken und Forderungen am

HEIDEKREIS. Nach dem Gedenken an den Nazi-Überfall vom 2. Mai 1933 auf das genossenschaftliche „Volkshaus“ der Soltauer ArbeiterInnenvereine lud DGB-Kreisvorsitzender Charly Braun auf den mit Transparenten und Plakaten geschmückten Kundgebungsplatz.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/img_7886.png?h=55352335&itok=QMeH4PtN

Deutscher Gewerkschaftsbund lädt zur "1. Mai

SOLTAU. Zur 1.Mai-Kundgebung im kleinen Rahmen lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Heidekreis nach Soltau ein. Die Aktion beginnt um 9.00 Uhr im "Hagen" mit der Erinnerung an den Nazi-Überfall vom 2.Mai 1933 auf das genossenschaftliche "Volkshaus" der Soltauer ArbeiterInnenbewegung.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Metronom.jpg?itok=8BMmMsj3

Zugfahren nur noch mit FFP2-Maske

UELZEN. Mit Inkrafttreten des neuen Infektionsschutzgesetzes der Bundesregierung gilt auch in den Zügen des metronom, erixx und enno ab sofort die Pflicht zum Tragen einer Atemschutzmaske vom Typ FFP2 oder KN95. Andere medizinische Masken, wie zum Beispiel OP-Masken, seien ab sofort nicht mehr ausreichend, teilt Metronom heute mit.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/b0e2b912-8eac-4666-9453-a0c0a89ac306.jpeg?h=10d202d3&itok=kULmZPU0

Fördermittel-Beratung für Unternehmen

HEIDEKREIS. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Veranstaltungsreihe lädt die Wirtschaftsförderung des Heidekreises gemeinsam mit der Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen (NBank) zum nächsten Beratungstag zu öffentlichen Fördermitteln ein.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_shintartanya_zoom.jpeg?h=d925d2f6&itok=NAl7_Qdh

Impulse für den Mittelstand: Arbeiten im

LÜNEBURG. Arbeitsschutzrichtlinien, Mitarbeiterführung und Kostensenkungen: Eine digitale IHKLW-Veranstaltung der Reihe „Impulse für den Mittelstand“ vergleicht Vorurteile mit Realitäten und bietet Lösungen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/ihk-logo.jpg?h=190f2290&itok=8RJIWUdS

Mehr als 3.600 Schüler machen mit beim digitalen

LÜNEBURG. Bei der Online-Veranstaltung der IHK Lüneburg-Wolfsburg präsentieren 60 regionale Unternehmen ihr Ausbildungsangebot. Lehrkräfte und SchülerInnen können sich noch bis zum 21. April anmelden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/20210412_171204.jpg?h=34828542&itok=-dkWJFP5

Matthias Hestermann neuer Obermeister der

CELLE. Auf der Innungsversammlung der Fleischer-Innung Lüneburger Heide am 12. April, die im Rahmen der Hygiene- und Abstandsvorschriften nach der Corona-Verordnung stattgefunden hat, fanden Nachwahlen zum Vorstand statt. Neuer Obermeister der Innung ist Matthias Hestermann aus Wietzendorf, wie die Kreishandwerkerschaft heute mitteilt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/ihk-logo.jpg?h=190f2290&itok=8RJIWUdS

Beratung für Unternehmen: Strategie und

CELLE. Wer sein Unternehmen strategisch neu ausrichten will und auf der Suche nach möglichen Finanzierungsinstrumenten ist, kann sich beim Expertentag „Strategie und Finanzierung“ der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) kostenfrei beraten lassen. Bei der digitalen Veranstaltung am 20. April von 9 bis 17 Uhr stehen bei individuellen Gesprächsterminen IHKLW-Finanzierungsexpertin Nina Heyse sowie Unternehmensberater Frank Jäschke Rede und Antwort.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/img_7881_.jpg.png?h=21042403&itok=zVEBOEn4

ver.di wirbt mit Flyern für das neue

HEIDEKREIS. "Vier mögliche Standorte für ein neues Gesamtklinikum sind auf "Attraktivitätsdominanz", "Fahrzeitdominanz", Erreichbarkeit, Notfallindikationen und "Marktanteile" untersucht worden. Der Standort Bad Fallingbostel schneidet eindeutig am besten in allen Punkten ab, auch wenn die Entfernungen zu Orten am Süd- und Nordende des Heidekreises immens und Nachbarkliniken manchmal näher sind", heißt es im ver.di-flyer.

abonnieren