/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/close-up-picture-of-new-born-baby-feet.jpg?h=bde28bee&itok=q77pjKq0

Heidekreis-Klinikum stellt erneut Geburtenrekord

WALSRODE. Das Team der Geburtshilfe des Heidekreis-Klinikums Walsrode hat den eigenen Rekord erneut gebrochen: 1.088 Geburten waren es vom 01.01.2020 bis um Mitternacht des Silvesterfeiertages des vergangenen Jahres.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/star_fhecker.jpg?h=804eb763&itok=S37pNMAN

Jetzt schon Nistkästen für Vögel bauen

HANNOVER. In Niedersachsen stehen wieder Zeugnisferien an. Wer für die zwei Tage noch keine Aktionen geplant hat, dem hilft der NABU Niedersachsen mit einem kleinen Aktionstipp. Jetzt ist nämlich die passende Gelegenheit, Nistkästen fürs Frühjahr zu bauen, so dass die gefiederten Freunde einen sicheren Brutplatz haben werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/milupaproduktbilder.jpeg?h=88525548&itok=cKydUHhZ

Fremdkörper: Milupa ruft Kindermüsli und Kinder

FRANKFURT. Milupa informiert über den Rückruf der Produkte „Milupa Kindermüsli Früchte / Milupa Kindermüsli Bircher / Milupa Kinder-Porridge Hafer & Früchte“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einigen Produkten Apfelstiele gefunden. Diese können in die Atemwege gelangen und zu Verletzungen im Mundraum führen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/adobestock_272054001_spatzenballet_bienen.jpeg?h=d1b7e608&itok=hGO15Z1M

Klingbeil macht auf Bundeswettbewerb zum

BERLIN. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ruft landwirtschaftliche Betriebe sowie Kooperationen aus der Region dazu auf, sich für den Bundeswettbewerb „Land.Vielfalt.Leben“ zu bewerben. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zeichnet damit eine insektenfreundliche Landwirtschaft aus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/AdobeStock_krankenhaus-sveta_0.jpeg?h=a5c1c611&itok=pLThAMKe

vdek sieht Streit um Krankenhausneubau kritisch

BAD FALLINGBOSTEL. Der örtliche Streit um den Standort für einen Klinikneubau im Heidekreis gefährdet das gesamte Vorhaben. Diese Auffassung vertritt der Verband der Ersatzkassen (vdek). „Dem Heidekreis droht eine Riesenchance für eine bessere medizinische Versorgung zu entgehen“, sagte der Leiter der vdek-Landesvertretung, Jörg Niemann.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/jana-arnold-foto.jpg?h=10d202d3&itok=vxEur0_u

Junge Medizinerin absolviert Weiterbildung bewusst

NEUENKIRCHEN. Seit November 2020 ist die junge Medizinerin Jana Arnold in der Arztpraxis Dr. med. Heino Feldbrügge und Doreen Kleine Stegemann in Neuenkirchen tätig. Sie absolviert dort eine zweijährige Weiterbildung, die für die Anerkennung als Fachärztin für Allgemeinmedizin erforderlich ist. Der Heidekreis unterstützt diese Ausbildung mit einer monatlichen Förderung.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/NABU-Vogel_2.jpg?h=804eb763&itok=YNI7hxx5

Rekordbeteiligung bei "Stunde der Wintervögel

NIEDERSACHSEN. Am zurückliegenden Wochenende (8. bis 10. Januar) fand die „Stunde der Wintervögel“, Deutschlands größte Mitmach-Aktion, bereits zum elften Mal statt. Alle waren dazu aufgerufen, eine Stunde lang in den Gärten und Parks die Vogelwelt zu beobachten sowie diese Beobachtungen dem NABU mitzuteilen. Mit der Zählaktion möchte der NABU ein möglichst genaues Bild von der Vogelwelt erhalten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/stiftung-warentest_7.jpg?h=804eb763&itok=2acr_hA0

Luftreiniger im Test - Corona einfach wegfiltern?

BERLIN. Winzige Tröpfchen in der Atemluft verbreiten Coronaviren. Abhilfe könnten Luftreiniger schaffen. Die Geräte versprechen häufig Keime oder Viren zu fangen. Die Stiftung Warentest hat geprüft, wie gut die drei besten Luftreiniger aus test 3/2020 Aerosole filtern. Das Fazit: Der Philips AC2889/10 kann es am besten, auf Platz 2 liegt der Rowenta Intense Pure Air Connect PU6080. Das dritte Gerät, Soehnle Airfresh Clean Connect 500, schwächelt jedoch bei Alterung.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-wolf-hkuchera_4.jpeg?h=c9c76477&itok=uAmNuzPM

NABU Heidekreis verurteilt Wolfs-Abschuss bei

AHLDEN. Mit wachsender Sorge betrachtet der Kreisverband des Naturschutzbundes die
Zunahme illegaler Wolfstötungen in der nördlichen Heideregion. „Das bei Wesseloh mit einer tödlichen Schussverletzung aufgefundene Jungtier ist nun bereits der zweite Fall, in dem ein Wolf im letzten Jahr durch Schusswaffengebrauch in der Heideregion ums Leben gekommen ist“, konstatiert Klaus Todtenhausen, 1. Vorsitzender des NABU
Heidekreis.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Wolf-Adobe-Cloudtail.jpeg?h=a1e1a043&itok=wVem-5c8

Nabu und Wolf im Schafspelz opfern den Naturschutz

HANNOVER. „Die Pressemitteilung des Nabu Niedersachsen zum Einreichen der EU-Beschwerde gegen die niedersächsische Wolfsverordnung ist an Sarkasmus nicht mehr zu übertreffen. Das ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Weidetierhalters in Niedersachsen, die mit ihrem wertvollen Engagement für den Naturschutz arbeiten“, bewertet Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers den Gang zur EU.

abonnieren