/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/adobestock_japolia_rollstuhl.jpeg?h=804eb763&itok=ixvfBLj7

Corona-Impfung in Alten- und Pflegeheimen startet

HEIDEKREIS. Seit dem 15. Dezember 2020 ist das Impfzentrum des Heidekreises in der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel laut Kreisverwaltung betriebsbereit. Impfungen finden aber hier derzeit aufgrund des nur begrenzt zur Verfügung stehenden Impfstoffes noch nicht statt. Ab 4. Januar wird im Heidekreis aber in Alten- und Pflegeheimen mit den Corona-Impfungen begonnen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/adobestock_guerrieroale_spritze-arzt.jpg?h=804eb763&itok=Zh-rypTw

IKK classic berät zur Corona-Impfung

ANZEIGE. Versicherte der IKK classic, die medizinische Fragen zur Corona-Impfung haben, können Antworten bei der IKK Med-Hotline erhalten. Die Experten beraten Kunden der Krankenversicherung kostenlos zu allgemeinen und speziellen Fragen aller medizinischen Fachgebiete – auch zur Corona-Schutzimpfung.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/adobestock_somemeans_kind-ventilator.jpeg?h=804eb763&itok=L3VT-cvl

DWD: 2020 zweitwärmstes Jahr seit Wetter

OFFENBACH. Das Jahr 2020 ist in Deutschland mit einer Jahresmitteltemperatur von 10, 4 Grad Celsius (° C) das zweitwärmste Jahr seit Beginn flächendeckender Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. Geringfügig wärmer war nur das Jahr 2018 mit 10,5 °C gewesen. Auf den folgenden Plätzen liegen mit knappem Abstand 2019 und 2014 mit jeweils 10,3 °C. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/20201223_pm_wetteron_uf_winter01bild.jpg?h=da74ec54&itok=hgQxDrL9

Zeichen stehen auf Winter - Tief bringt nasse

Nach einem ersten zaghaften Wintergruß an den Feiertagen zieht schon das nächste Tief heran. Dieses läutet einen nasskalten Witterungsabschnitt ein. In den Bergen ist einiges an Neuschnee zu erwarten. Davon sind die Meteorologen von WetterOnline überzeugt.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/adobestock_gamelover_grippe.jpeg?h=804eb763&itok=i8jp9rLL

Grippe – die unterschätzte Gefahr

HANNOVER. Auch wenn man seit Monaten kaum anderes hört: Corona ist nicht alles und mit Abstand weder die häufigste Krankheits- noch Todesursache. Erkenntnisse der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) stützen die These, dass z.B. die Influenza für deutlich mehr Todesfälle verantwortlich gemacht werden kann als vom Robert Koch Institut geschätzt. "Daten zu tatsächlichen Todesfällen sind notorisch schlecht", weiß unser Gastautor Bernd Reiser.


/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/grundstueck.rethem.moor2_.jpg?h=2d2f4291&itok=fH7XNwyN

Neue Lebensräume im Rethem Moor - Fördergelder für

RETHEM. „Wir haben schon seit längerem mit dem Gedanken gespielt, hier Lebensräume für Lurche und Nahrungsbiotope für Störche und durchziehende Limikolen zu schaffen“, sagt Wolfgang Welle von der NABU-Ortsgruppe Rethem. Nun steht dem ambitionierten Naturschutzprojekt im Rethem Moor nichts mehr im Wege. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/maske.png?h=f21d35d4&itok=8xMfkIX1

"Corona-Maske" im Rückruf: Giftiger

KASSEL. Die Drogeriekette Müller ruft die sogenannte 7-Monats Mundschutzmaske „viral Protect“ zurück. Bei der Nutzung drohe eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit. Diese Masken wurden über verschiedene Vertriebswege (online und im stationären Handel) angeboten. Ob es sich beim Rückruf der Charge 100406 ausschliesslich um Masken handelt, die von Müller Drogeriemarkt angeboten wurden, wurde nicht mitgeteilt. 

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/201210-marion_putensen_fw_2020-11-09-6_0.jpg?h=917f656e&itok=Pep1yv3m

Blütenkonfetti und Unkraut-Bowle: Neuer Podcast

SCHNEVERDINGEN. Auf der Suche nach interessanten Geschichten und Menschen aus der Lüneburger Heide trifft Frederic Wolf in der neuen Folge von „Heide Geflüster“ auf Marion Putensen von der Waldkräuterey. Mit Leidenschaft und Leckereien weckt die Kräuterfachwirtin die Begeisterung für die Delikatessen am Wegesrand. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/adobestock_vchalup_corona.jpeg?h=c9c76477&itok=KIwEhyEk

Corona-Testzentrum in Soltau bisher nicht

SOLTAU. Trotz der großen Nachfrage nach Corona-Tests im Heidekreis ist das Testzentrum des DRK-Kreisverbandes Soltau e. V. in Soltau bei Weitem nicht ausgelastet. Das DRK sieht eine mögliche Ursache darin, dass die Bevölkerung im nördlichen Heidekreis schon andere Testmöglichkeiten in Anspruch nimmt .
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/pixabay-vinzentweinbeer.jpg?h=1c9b88c9&itok=QFXEfAuw

Energieberatung per Video erfolgreich gestartet

HEIDEKREIS. Fragen zu Fördermitteln, Heizung, Solaranlagen, Wärmeschutz oder anderen Energiethemen im direkten Gespräch von zu Hause klären – mit der Videoberatung ist das seit Mai 2020 auch bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen möglich. Die Resonanz der Verbraucher sei durchweg positiv, teilt jetzt die Energieagentur Heidekreis mit. 

abonnieren