Wohnwagen brennt auf Autobahn komplett aus

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Sa., 31.07.2021 - 14:30

WALSRODE. Am Freitagnachmittag rückten die Ortsfeuerwehren Walsrode, Krelingen und Verden um 16:36 Uhr zu einem brennenden Wohnwagen aus. Bereits auf der Anfahrt zur Autobahn 27, kurz vor der Abfahrt Walsrode West in Fahrtrichtung Hannover, war eine große Rauchsäule sichtbar, der Anhänger brannte in voller Ausdehnung. Geistesgegenwärtig hatte der Besitzer das Zugfahrzeug, ein Wohnmobil, auf den Seitenstreifen gelenkt, abgekuppelt und die Gasflaschen aus der brennenden mobilen Behausung geborgen. Danach konnte er nur noch auf die Helfer warten.

Die Polizei sperrte vorsorglich die Autobahn in beiden Richtungen, während die Flammen unter Atemschutz mit Wasser gelöscht wurden. An dem Wohnwagen entstand Totalschaden, er brannte bis auf das Chassis herunter. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Nur wenige Stunden später, um 01:12 Uhr, rückten die Ehrenamtlichen aus Walsrode erneut zu einem PKW-Brand auf die A 27 aus.